Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

US Beef

Das Non plus Ultra für den American Steak Fan

Die weltweit besten Steaks kommen – ohne Wenn und Aber – aus den USA. Unser US Beef kommt von den besten Züchtern des Landes. Zum Beispiel von der Morgan Ranch in Burwell, Nebraska sowie familiengeführten Zuchtbetrieben in den USA.
Wer unser US Beef probiert hat, weiß: So muss ein amerikanisches Steak schmecken! Die schöne Rotfärbung und die gleichmäßige Fettverteilung machen unser US Beef nicht nur optisch zu einem echten Hingucker. Der kernige, kräftige und nussige Fleischgeschmack überzeugt anspruchsvolle Gourmets. Das Fett mit dem tollen Schmelz und der angenehmen Konsistenz setzen dem Steakgenuss unseres US Beefs die Krone auf.

Artikel 1 bis 32 von 42 gesamt

  • 32
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 32 von 42 gesamt

  • 32
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

US Beef – gehört zum qualitativ hochwertigsten Rindfleisch weltweit. Als Fleischexperte finden Sie bei OTTO GOURMET deshalb natürlich eine breite Auswahl an leckeren Cuts von amerikanischen Rindern. Zum Einen wären da die Steaks vom Morgan Ranch US Beef. Die kommen - wie der Name es bereits verrät - von der Morgan Ranch in Burwell, Nebraska. Den anderen Teil unserer genussvollen US Beef Produkte bekommen wir von familiengeführten Zuchtbetriebe aus dem mittleren Westen der Vereinigten Staaten. Eins haben die beiden gemeinsam- GUTES GLEISCH aus artgerechter Haltung.

US Beef vom Black Angus und Hereford Rind

Seit über 80 Jahren widmen sich die Morgans nun schon der Rinderzucht. Eine Familienpassion mit Tradition und eine Leidenschaft, die unsere Kunden schmecken.
Als Grundlage für das Morgan Ranch American Beef dienen reinrassige Hereford & Black Angus Rinder, bzw. deren Kreuzung. Hat ein Hereford und Black Angus gekreuztes Rind einen schwarzen Korpus und weisse Fesseln bekommt es den Spitznamen: Socks! Setzt sich das weisse Fell bei einer Kreuzung auf Kopf und Gesicht durch, taufen die Morgans das Rind: Baldie= Glatze!

Wie und wo leben die Black Angus & Hereford Rinder unseres Morgan Ranch US Beefs?

Die Kälber bleiben 8 Monaten bei der Mutter auf den riesigen Weiden in den Sandhills, bleiben bevor Sie dann einen Monat auf den Weiden nur Gras bekommen und dann im Anschluß die männlichen Rinder 12 Monate und die weiblichen 14 Monate eine Spezialfütterung bekommen, bis sie mit ca. 21-23 Monaten geschlachtet werden. Die Morgans verlieren den Prozess aber auch hier nicht aus den Augen. Der Schlachthof wird nur für die Morgans gesperrt. Die Schlachtkörper werden handselektiert um die konstante Premium-Qualität zu garantieren. Schließlich stehen die Morgans für ihre Qualität mit Ihrem Namen.

Wie sieht der Speiseplan unseres US Beefs aus?

Auf dem Speiseplan stehen während der Fütterungsphase täglich ca. 15 Kilo Mais, Getreide, Alfalfa, Maische, Melasse und Heu. Perfekt für ein Rindfleisch weicher, gehaltvoller Konsistenz, das mit dem buttrig, nussigen Geschmack durch intramuskuläre Fetteinlagerungen fast auf der Zunge zergeht. Ein Konzept, das sich auszahlt.

US Beef von familiengeführten Zuchbetrieben

Eine Erfolgsgeschichte die vor mehr als 100 Jahren begann. Rinderzüchter aus Cattle Country begannen, überschüssigen Mais an ihre Rinder zu verfüttern. Die familiengeführten Züchter stellen Qualität vor Quantität – dabei spielen eine ganzjährige artgerechte Freilandhaltung sowie eine spezielle Fütterung eine große Rolle. Zum Futter der Tiere zählen Weidegras, Mais, Alfalfa, Heu, Maische und Mineralien. Ein Ergebnis, dass jeden Fleischfan begeistert!