Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 169€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

DIE Marke für

GUTES FLEISCH

Partner von Miles and More Partner
Trustedshops zertifizierter Shop
  • US Beef Ribeye Tomahawk Steak
  • US Beef Ribeye Tomahawk Steak
  • Wo liegt das Tomahawk?
US Beef Ribeye Tomahawk Steak
US Beef Ribeye Tomahawk Steak
Wo liegt das Tomahawk?

US Beef Ribeye Tomahawk Steak

Entrecôte - Hochrippe mit extralangem Knochen

41 Kundenmeinungen
  • Ein echter Hingucker und Favorit unter Männern
  • Extralanger Knochen beim Tomahawk
  • Intensiver Geschmack und saftige Konsistenz
89,69 €
(102,50 € / 1 Kg)
inkl. MwSt.
 zzgl. Versandkosten
ca. 0,75 - 1 kg Verpackung: Foliert
gefrostet
grammgenau verwogen

US Beef Ribeye Tomahawk Steak

Ein US Beef Tomahawk Steak ist ein Ribeye AM und MIT extralangem Knochen. Ein Hingucker auf jedem Teller und an Saftigkeit nicht zu überbieten. Helle Fettäderchen durchziehen gleichmäßig das rötliche Fleisch. Der prägnante Knochen des Tomahawk Steaks intensiviert den kernig-kräftigen Fleischgeschmack.

Das Tomahawk ist ein Rib-Eye-Steak, das noch am Rippenbogen hängt. Durch den prägnanten Knochen, der das Tomahawk ausmacht wird der Fleischgeschmack intensiviert. Das rötliche Fleisch ist durchzogen von hellen Fettäderchen. Dieser Hingucker eignet sich perfekt zum Kurzbraten und ist unglaublich saftig.

Während die Zubereitung in der Bratpfanne eine kleine Herausforderung darstellt, empfehlen unsere Grillexperten eine Kombination aus Sous-Vide und anschließendem Grillen. Dadurch werden beim Angus Rind tolle Röstaromen erreicht. Anschließend das Rib Eye vom Knochen lösen, gegen die Fasern in schmale Tranchen schneiden und mit Salzflocken bestreuen.

Kleiner Fun Fact: Seinen Namen erhält das Stück aus der Hochrippe daher, dass es von weitem an ein Indianer Tomahawk erinnert. Das Wort tamahaac stammt aus der indianischen Sprache und bedeutet so viel wie Axt/Kriegsbeil.

Artikel-Nr 1363
Züchter Familiengeführte Zuchtbetriebe USA
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft Vereinigte Staaten von Amerika
Region Midwest
Reifung wet-aged
Schnitt Rücken
Struktur mit extralangem Knochen
Hinweis "Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren"
Verpackung Foliert
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur, Sous Vide

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Bewertung Bewertung von Rüdiger
Zubereitet in der Weber-Kugel. Ca. 2 Minuten von jeder Seite Direkt, danach bis zur Kerntemperatur von 59° indirekt gegrillt. Punktlandung! Geschmack unbeschreiblich gut. War nicht das letzte Tomahawk von Otto-Gourmet
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft
Bewertung Bewertung von Hubert
Sehr gutes Fleisch. Wurde zur Eigenverwertung, Weihnachten, auf einem Gasgrill bei 260 Grad bestens verarbeitet.
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft
Bewertung Bewertung von Stefan
Der Hammer !! Nur zu empfehlen !
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft
Bewertung Bewertung von Andreas
Liegt noch auf Eis, denke wird sich aber sehr gut machen.
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft
Bewertung Bewertung von Stefan
War gut, fiel aber im Vergleich zu den Wagyu Tomahawks deutlich ab. Beides sous vide und gegrillt auf Gasgrill
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft
Weitere anzeigen...

Morgan Ranch

Die Morgans aus Burwell Nebraska züchten schon seit über 80 Jahren Rinder, vornehmlich der Rasse Hereford und Wagyu im Kobe Style. Beide Rassen können sich zwölf Monate lang völlig frei auf den 50 Quadratkilometer großen Weiden rund um die Ranch in den Nebraska Sandhills bewegen. Diese natürliche Prärieregion besteht zwar fast ausschließlich aus Sanddünen statt aus saftigen Weideflächen, wird jedoch durch niedrigen Pflanzenbewuchs stabilisiert. So finden die Rinder der Morgans hier Weidegras, Präriekräuter und wertvolle Mineralien.
Die Morgans kontrollieren alle Produktionsstufen selber: Aufzucht, Kalben, Auswahl und Klassifizierung, Mästen, Transport, Überwachung von Schlachtung und Fleischproduktion, Verpackung und Versand. So stellen die Morgans sicher, dass ihr Fleisch immer von höchster Qualität ist. Vor dem Export reift das Rindfleisch 30 Tage und wird erst dann schockgefrostet, um das Aroma zu schützen.

Mehr erfahren

Tomahawk Steak

Das Tomahawk Steak ist ein Ribeye mit extra langem Knochen. Der besondere Steak Cut aus dem vorderen Rücken wird daher häufig auch als Tomahawk Ribeye bezeichnet. Das Ribeye im Tomahawk Schnitt enthält den gesamten Rippenbogen und macht noch die ursprüngliche Größe des Tieres bewusst. Die Dicke der Knochen bestimmt auch die Dicke des Steaks.
Fleischfans konnten ein Tomahawk Steak erstmals 2013 kaufen, als Otto Gourmet das in Deutschland bis dahin unbekannte Stück vorstellte. Mittlerweile gilt es besonders in der Grillszene als DAS Steak schlechthin. Die meisten Tomahawks werden mit geputzem Knochen verkauft.

Mehr erfahren

Familiengeführte Zuchtbetriebe USA

Die Erfolgsgeschichte begann vor über 100 Jahren. Rinderzüchter aus dem mittleren Westen der USA begannen, überschüssigen Mais an ihre Rinder zu verfüttern. Heraus kam dabei eine Fleischqualität, die heutzutage mehr denn je begeistert. Ausgewählte Zucht-Betriebe stellen Qualität vor Quantität und setzen auf eine einwandfreie genetische Herkunft sowie artgerechte Behandlung der Rinder. American Beef ist bekannt für ein spezielles Fütterungsprogramm, das zu 100% pflanzlich ist und dem die letzten Monate gelber Mais zugesetzt wird. Das Rindfleisch der familiengeführten Zuchtbetriebe gehört zum qualitativ hochwertigsten Rindfleisch, das es weltweit zu kaufen gibt.

Mehr erfahren

Black Angus Beef

Das Angus Rind stammt aus den fruchtbaren Küstenregionen Ostschottlands und ist eine Kreuzung aus den hornlosen „Doddies“ aus der Provinz Angus und der ebenfalls hornlosen „Humlies“ aus Aberdeen. Ende des 18. Jahrhunderts entstand daraus das Aberdeen Angus, das aufgrund seiner überwiegenden Schwarzfärbung jedoch besser bekannt ist als Black Angus. Die Bezeichnung Angus stammt von den Kelten und heißt auf Gälisch Aonghas, was so viel bedeutet wie „erste Wahl“. Heute gehören Black Angus Rinder zu den beliebtesten Fleischrinderrassen und werden weltweit gezüchtet.

Mehr erfahren

US Beef

Unser US Beef stammt zum einen von der Morgan Ranch aus Burwell Nebraska und von familiengeführten Farmen aus dem amerikanischen Midwest. Die Morgans züchten seit mehr als achtzig Jahren Rinder und wissen, was Rindfleisch der Extraklasse ausmacht. Mit Leidenschaft und Expertise setzen sie auf Black Angus und Hereford Rinder, die beste genetische Voraussetzungen mitbringen. In Kombination mit einer artgerechten Aufzucht und bestem Futter, ist unser US Beef genau das Richtige für anspruchsvolle Gourmets.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 2452 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Fleisch online bestellen?

So funktioniert's

Mehr erfahren

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Paydirekt
NEU: Bequem mit Paydirekt bezahlen
Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)
per Rechnung
(nach erfolgreicher Bonitätsprüfung)
PayPal
Bequem mit PayPal bezahlen

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren