Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von Miles and More Partner
Trustedshops zertifizierter Shop
  • US Beef Flank Steak - USMEF Logo
  • Morgan Ranch US Beef Flank Steak seitlich
  • Wo liegt das Flank Steak?
US Beef Flank Steak - USMEF Logo
Morgan Ranch US Beef Flank Steak seitlich
Wo liegt das Flank Steak?

US Beef Flank Steak

Hose – Bavette (de Flanchet)

65 Kundenmeinungen
  • DER Barbecue Hit!
  • Unglaublich zart und aromatisch
  • Mit Leidenschaft und Expertise gezüchtet

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Verpackung: Vakuum - nicht einzeln entnehmbar
(49,50 € / 1 Kg) 2 x ca. 0,8 - 1,1 kg ***   

* Pflichtfelder

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

/
frisch / gefrostet
grammgenau verwogen

US Beef Flank Steak

Das Flank Steak ist das bekannteste Steak in den USA. Richtig zubereitet ist das Flank herrlich zart und unvergleichlich aromatisch. Perfekt zum Grillen, Schmoren oder Kurzbraten!

In den USA ist das Flank Steak beim BBQ nicht mehr wegzudenken! Das Steak, das einst als Geheimtipp galt, freut sich aber mittlerweile auch in unseren Breitengraden größter Beliebtheit. Und das zu Recht: Richtig zubereitet gibt es kaum ein Steak, dass so zart und aromatisch ist, wie das Flank Steak.

Was Sie über das Flank Steak wissen sollten
Das Flank Steak ist auch unter der Bezeichnung Bavette, Hose oder Dünnung bekannt und ist ein Teilstück aus dem Bauchlappen. Das Flank Steak hat vergleichsweise lange Fasern und ist deshalb wie gemacht zum Schmoren. Aber auch nach der Zubereitung auf dem Grill oder nach dem Kurzbraten leckt man sich die Finger danach! Dieser Cut ist besonders zart und geschmacksintensiv.

Wie bereitet man das Flank Steak richtig zu?
Hierzulande kommt es leider immer noch recht häufig vor, dass das Flank Steak beim Metzger im Hackfleisch oder in der Wurst landet. Dafür ist dieser Cut aber viel zu schade! Die richtige Zubereitung sorgt dafür, dass das Flank Steak zu einem wahren Genuss wird, den man nicht mehr missen möchte.
Bevor es auf den Grill geht, kann man das Flank Steak mit Zucker und Salz marinieren. Dann von beiden Seiten mit viel Hitze anbraten. Unser OTTO GOURMET Küchenchef empfiehlt das Steak nach dem Braten für das perfekte Finish nur mit ein paar Salzflocken zu bestreuen. Wichtig ist, dass Flank Steak nach dem Braten oder Grillen unbedingt zuerst MIT der Faser längs zu halbieren und es danach GEGEN die Faser in dünne Slices (ca. 0,5 cm) aufzuschneiden. Andernfalls kann ein Flank Steak eine vergleichsweise „kauintensive“ Angelegenheit werden.

Unser Tipp
Sollte der Hunger wider Erwarten mal nicht groß genug gewesen sein, sodass noch etwas vom Flank Steak übrig bleibt, können Sie aus den leckeren Überbleibseln am nächsten Tag ein köstliches Sandwich bauen. Damit machen Sie die Kollegen in der Mittagspause garantiert neugierig!

Artikel-Nr 279
Züchter Familiengeführte Zuchtbetriebe USA
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft Vereinigte Staaten von Amerika
Region Midwest
Reifung wet-aged
Schnitt Bauch
Struktur ohne Knochen
Hinweis "Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren"
Verpackung Vakuum - nicht einzeln entnehmbar
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur, Sous Vide

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Perfekter Genuss Bewertung von Justus
Das Flank Steak ist ein Traum und ist absolut zu empfehlen.
(Veröffentlicht am 05.11.2020)
Nicht erwartet,.... Bewertung von Alexander
...dass das Flank Steak so eine Bombe ist! Zum ersten mal gemacht und definitiv wieder.

Von jeder Seite 3 min anbraten, bis 54 Grad innen, dann bei 100 - 120 Grad indirekt ziehen lassen...fertig.

Der Hammer
(Veröffentlicht am 21.05.2020)
Bewertung Bewertung von Christian
Ein echter Tipp. Richtig gegrillt ein Hochgenuss.
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Markus
Wir haben es nach dem Produktvideo bei Otto Gourmet zubereitet und es war ein Traum
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Gregor
Sehr gute Qualität, ist ein Gaumenschmaus.
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Weitere anzeigen...

Familiengeführte Zuchtbetriebe USA

Die Erfolgsgeschichte begann vor über 100 Jahren. Rinderzüchter aus dem mittleren Westen der USA begannen, überschüssigen Mais an ihre Rinder zu verfüttern. Heraus kam dabei eine Fleischqualität, die heutzutage mehr denn je begeistert. Ausgewählte Zucht-Betriebe stellen Qualität vor Quantität und setzen auf eine einwandfreie genetische Herkunft sowie artgerechte Behandlung der Rinder. American Beef ist bekannt für ein spezielles Fütterungsprogramm, das zu 100% pflanzlich ist und dem die letzten Monate gelber Mais zugesetzt wird. Das Rindfleisch der familiengeführten Zuchtbetriebe gehört zum qualitativ hochwertigsten Rindfleisch, das es weltweit zu kaufen gibt.

Mehr erfahren

Morgan Ranch

Die Morgans aus Burwell Nebraska züchten schon seit über 80 Jahren Rinder, vornehmlich der Rasse Hereford und Wagyu im Kobe Style. Beide Rassen können sich zwölf Monate lang völlig frei auf den 50 Quadratkilometer großen Weiden rund um die Ranch in den Nebraska Sandhills bewegen. Diese natürliche Prärieregion besteht zwar fast ausschließlich aus Sanddünen statt aus saftigen Weideflächen, wird jedoch durch niedrigen Pflanzenbewuchs stabilisiert. So finden die Rinder der Morgans hier Weidegras, Präriekräuter und wertvolle Mineralien.
Die Morgans kontrollieren alle Produktionsstufen selber: Aufzucht, Kalben, Auswahl und Klassifizierung, Mästen, Transport, Überwachung von Schlachtung und Fleischproduktion, Verpackung und Versand. So stellen die Morgans sicher, dass ihr Fleisch immer von höchster Qualität ist. Vor dem Export reift das Rindfleisch 30 Tage und wird erst dann schockgefrostet, um das Aroma zu schützen.

Mehr erfahren

Black Angus Beef

Das Angus Rind stammt aus den fruchtbaren Küstenregionen Ostschottlands und ist eine Kreuzung aus den hornlosen „Doddies“ aus der Provinz Angus und der ebenfalls hornlosen „Humlies“ aus Aberdeen. Ende des 18. Jahrhunderts entstand daraus das Aberdeen Angus, das aufgrund seiner überwiegenden Schwarzfärbung jedoch besser bekannt ist als Black Angus. Die Bezeichnung Angus stammt von den Kelten und heißt auf Gälisch Aonghas, was so viel bedeutet wie „erste Wahl“. Heute gehören Black Angus Rinder zu den beliebtesten Fleischrinderrassen und werden weltweit gezüchtet.

Mehr erfahren

Flank Steak

Flank Steak – ein Fleisch Cut, der in Deutschland kaum bekannt ist, in den USA aber zu jedem zünftigen BBQ gehört – das bekannteste Steak in den USA. Es stammt aus dem Bauchlappen und wird auch als Flankensteak, Hose, Bavette Steak oder Bavette de Flanchet bezeichnet. Ein beliebtes Flanksteak-Gericht der USA heißt London Broil, in Kolumbien kommt das Steak als Sobrebarriga aus dem Backofen. Das Flank Steak ist mager aber trotzdem geschmacksintensiv. Richtig zubereitet ist es ein herrlich zartes und unvergleichlich aromatisches Steak.
Das Flank Steak hat vergleichsweise lange Fasern und ist wie gemacht zum Schmoren. Aber auch nach der Zubereitung auf dem Grill oder nach dem Kurzbraten kurzgebraten leckt man sich die Finger danach!

Mehr erfahren

US Beef

Unser US Beef stammt zum einen von der Morgan Ranch aus Burwell Nebraska und von familiengeführten Farmen aus dem amerikanischen Midwest. Die Morgans züchten seit mehr als achtzig Jahren Rinder und wissen, was Rindfleisch der Extraklasse ausmacht. Mit Leidenschaft und Expertise setzen sie auf Black Angus und Hereford Rinder, die beste genetische Voraussetzungen mitbringen. In Kombination mit einer artgerechten Aufzucht und bestem Futter, ist unser US Beef genau das Richtige für anspruchsvolle Gourmets.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 2452 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Fleisch online bestellen?

So funktioniert's

Mehr erfahren

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Paydirekt
NEU: Bequem mit Paydirekt bezahlen
Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)
per Rechnung
(nach erfolgreicher Bonitätsprüfung)
PayPal
Bequem mit PayPal bezahlen

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren