Rezept
Lobster Roll | Hummerbrötchen

Rezept Lobster Roll Hummerbrötchen

weitere Infos
Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + Auftauzeit
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kategorie: Seafood

Zutaten für 2 Personen:

Hummerbrötchen

  • z. B. Helgoland Hummer Scherenfleisch, gekocht & ausgelöst (Art. 8473)

  • 2 Brötchen, z. B. Hot Dog Brötchen (Art. 12014)
  • oder Brioche Burger Buns (Art. 12031)

  • etwas Butter
  • 2 - 4 Salatblätter, z. B. grüner Salat oder Eisbergsalat
  • 2 EL hausgemachte Limetten-Mayonnaise, zum Rezept
  • 1 Stange Staudensellerie, fein gewürfelt
  • nach Belieben etwas Avocado, grob gewürfelt
  • Salz & Pfeffer zum Abschmecken
  • Kräuter nach Geschmack, z. B.: Dill, Schnittlauch, Petersilie oder Kresse



Die Lobster Roll - ein klassisches Bespiel für ein einfaches aber gleichzeitig ganz besonderes Gericht.

 

Zubereitung

 

  • Das Hummerfleisch & Brötchen über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.
  • Limetten-Mayonnaise nach Rezept zubereiten.
  • Aufgetautes, gekochtes Hummer Scherenfleisch ggf. in mundgerechte Stücke schneiden. Bei Verwendung von rohem Hummer(fleisch) muss dieses zuerst für ca. 2 Minuten in siedendem Wasser geköchelt oder in einer Pfanne mit Butter gegart werden.
  • Zusammen mit gewürfeltem Staudensellerie, Avocado und Kräutern (einen Teil zur Deko zurückbehalten) vorsichtig unter die Mayonnaise mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Butter in einer Pfanne schmelzen, Brötchen aufschneiden, so dass sie an einer Seite noch zusammenhängen, aufklappen und mit der Schnittfläche in der Butter anrösten.
  • Salatblätter in die Brötchen legen und mit Hummer-Mischung füllen, mit restlichen Kräutern bestreuen und servieren.

 

Guten Appetit.