Rezept
Gegrillte Ananas

Gegrillte Ananas

weitere Infos
Zubereitungszeit: 60 Minuten + Kühlzeit
Schwierigkeitsgrad: mittel
Autor: OTTO GOURMET Küchenteam

Zutaten für 4 Personen:

Parfait

  • 9 Eigelbe
  • 180 g Zucker
  • 20 ml Limettensaft
  • 2 TL Pfeffer, schwarz, gemörsert
  • 1 Prise Salz
  • 2 Blatt Gelatine, in Wasser eingeweicht
  • 1 Schüssel Eiswasser
  • 450 g geschlagene Sahne
  • 1 Auflaufform, gekühlt und mit Folie ausgeschlagen


Ananas

  • 1 Ananas, sehr reif
  • Oliven Öl (z. B. Jordan)
  • brauner Zucker nach Geschmack
  • etwas Zimtrinde, in Wasser eingeweicht


Sabayon

  • 4 Eigelbe
  • 4 EL brauner Zucker
  • 8 EL Sherry Cream, z. B. von Osborne
  • 100 ml Wasser


Hardware

  • Grill: Gas mit Smokebox oder Holzkohle
  • Grilltemperatur: 220 Grad
  • Grillart: direkt


Auch dieses mal zaubert unser hausinternes OTTO GOURMET Küchenteam wieder ein großartiges Dessert auf die Bühne: Gegrillte Ananas!

 

Zubereitung

 

Parfait

Kühlzeit ca. 4 Stunden

  • Eigelbe, Zucker, Limettensaft, Pfeffer, Salz, in einer Schüssel über dem Wasserbad zur Rose abziehen. (Die Probe der richtigen Konsistenz erfolgt traditionell, indem man etwas Masse mit einem Kochlöffel entnimmt und darauf pustet; bildet sich dann ein wellen- oder kringelartiges Muster, das an eine Rosenblüte erinnern soll, so ist die gewünschte Konsistenz erreicht.)
  • Wenn der Eischaum ca. 70 Grad erreicht hat und schön dick ist, die Gelatine zugegeben.
  • Anschließend das Parfait auf dem Eiswasser so lange schlagen bis es kalt ist.
  • Dann vorsichtig die Sahne unterheben. Masse in die Auflaufform geben. Einfrieren.

 

Ananas

  • Ananas schälen und vierteln. Strunk entfernen. Ananasviertel mit Oliven Öl bepinseln.
  • Sehr heiß angrillen. Anschließend mit Zucker bestreuen und diesen langsam karamellisieren lassen.
  • Die Ananas an die Seite des Rosts legen.
  • Zimtrinde in die heiße Glut oder Smokebox geben. Deckel schließen (wenn vorhanden).
  • Ca. 8 Minuten smoken, während dessen Sabayon machen und Parfait anrichten.

 

Sabayon

  • Alle Zutaten zusammen über direkter Hitze luftig aufschlagen. Nicht zu weit, sonst wird es Rührei!
  • Die warme Ananas in mundgerechte Stücke schneiden und mit Parfait und Sabayon dekorativ anrichten.

 

Guten Appetit.

PDF downloaden