Miéral Kapaun AOP de Bresse

Chapon de Bresse, teilweise ausgenommen (effilé)

  • Für einen köstlichen Weihnachtsbraten
  • Herrlich marmoriertes, saftiges Fleisch
  • Erstklassiges Bressegeflügel

ca. 3,3 - 4,6 kg

Derzeit nicht verfügbar

frisch frisch
grammgenau verwogen grammgenau verwogen
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto

Kapaun von Miéral - für einen köstlichen Weihnachtsbraten

Miéral hat mit seiner Vision von einem perfekten Huhn dafür gesorgt, dass seine Kapaune und Hühner aus Montrevel de Bresse ähnlich wie der nationaltypische Allgäuer Bergkäse das Zeichen AOP (Appellation d`Origine Protégée) tragen dürfen.


In deutscher Sprache wird dieses Unionzeichen als G.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung) übersetzt. Das Geflügel wird dabei durch ein festgelegtes, anerkanntes Verfahren erzeugt. Alle Geflügelarten, die den Namen "de Bresse" tragen dürfen, werden von Beginn bis zum Enderzeugnis gesondert behandelt. Das bedeutet, dass alle Erzeugungsschritte (die Auswahl, die Vermehrung und das Ausbrüten sowie die Aufzucht, die Schlachtung, die Aufbereitung und die Zerlegung) in einem geographisch abgegrenzten Gebiet erfolgen.

Ein Kapaun de Bresse, französisch Chapon, ist ein zu Beginn des Frühjahrs geschlüpfter Hahn, der vor dem 15. Juli kastriert wird. Er ist DER klassische französische Weihnachtsbraten schlechthin und wird genau auf dieses Datum hin gezüchtet. Das klassische Haltungsverfahren der Kapauns de Bresse stützt sich auf eine traditionelle Ernährungsweise, die im Wesentlichen aus dem besteht, was der Auslauf zu bieten hat (Gras, Insekten, kleine Weichtiere), ergänzt durch Milch und Milchnebenprodukte sowie Getreide (Mais, Buchweizen, Weizen, Roggen, Hafer, Triticale, Gerste).


Das es sich beim Miéral Kapaun AOP de Bresse um einen Saisonartikel handelt, ist er ausschließlich vom 01. November bis zum 31. Januar auf dem Markt verfügbar. Getreu dem Sprichwort "First come first served" empfehlen wir, den Kapaun vorzubestellen.
Für das perfekte Geschmackserlebnis wird er vollständig (bis auf den Hals) in ein Tuch aus Pflanzenfasern gewickelt und von Hand eingenäht. Diese Technik bewirkt, dass das Fett die Muskeln besser durchdringen kann und das Fleisch dadurch noch schmackhafter wird.

SKU 5003
Verzehrhinweis Vor dem Verzehr durcherhitzen
Züchter Jean Claude Miéral
Region Bresse
Herkunft Frankreich
Reifung 25 Wochen Dry-Aged
Teilstück ganzes Tier mit Innereien ohne Darm
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Handelsklasse HKLA
Zutaten Vor dem Verzehr vollständig durcherhitzen!

Keine Rezepte vorhanden

  • Kapaun von Miéral - für einen köstlichen Weihnachtsbraten

    Miéral hat mit seiner Vision von einem perfekten Huhn dafür gesorgt, dass seine Kapaune und Hühner aus Montrevel de Bresse ähnlich wie der nationaltypische Allgäuer Bergkäse das Zeichen AOP (Appellation d`Origine Protégée) tragen dürfen.


    In deutscher Sprache wird dieses Unionzeichen als G.U. (geschützte Ursprungsbezeichnung) übersetzt. Das Geflügel wird dabei durch ein festgelegtes, anerkanntes Verfahren erzeugt. Alle Geflügelarten, die den Namen "de Bresse" tragen dürfen, werden von Beginn bis zum Enderzeugnis gesondert behandelt. Das bedeutet, dass alle Erzeugungsschritte (die Auswahl, die Vermehrung und das Ausbrüten sowie die Aufzucht, die Schlachtung, die Aufbereitung und die Zerlegung) in einem geographisch abgegrenzten Gebiet erfolgen.

    Ein Kapaun de Bresse, französisch Chapon, ist ein zu Beginn des Frühjahrs geschlüpfter Hahn, der vor dem 15. Juli kastriert wird. Er ist DER klassische französische Weihnachtsbraten schlechthin und wird genau auf dieses Datum hin gezüchtet. Das klassische Haltungsverfahren der Kapauns de Bresse stützt sich auf eine traditionelle Ernährungsweise, die im Wesentlichen aus dem besteht, was der Auslauf zu bieten hat (Gras, Insekten, kleine Weichtiere), ergänzt durch Milch und Milchnebenprodukte sowie Getreide (Mais, Buchweizen, Weizen, Roggen, Hafer, Triticale, Gerste).


    Das es sich beim Miéral Kapaun AOP de Bresse um einen Saisonartikel handelt, ist er ausschließlich vom 01. November bis zum 31. Januar auf dem Markt verfügbar. Getreu dem Sprichwort "First come first served" empfehlen wir, den Kapaun vorzubestellen.
    Für das perfekte Geschmackserlebnis wird er vollständig (bis auf den Hals) in ein Tuch aus Pflanzenfasern gewickelt und von Hand eingenäht. Diese Technik bewirkt, dass das Fett die Muskeln besser durchdringen kann und das Fleisch dadurch noch schmackhafter wird.

    SKU 5003
    Verzehrhinweis Vor dem Verzehr durcherhitzen
    Züchter Jean Claude Miéral
    Region Bresse
    Herkunft Frankreich
    Reifung 25 Wochen Dry-Aged
    Teilstück ganzes Tier mit Innereien ohne Darm
    Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
    Handelsklasse HKLA
    Zutaten Vor dem Verzehr vollständig durcherhitzen!

    Keine Rezepte vorhanden

Andere Kunden Kauften Auch

Hereford Roastbeef Dry-Aged

Ab 30,75 €

Schwarzfederhuhn Keulen Label Rouge Le Prince de Dombes von Miéral
16,14 €
(26,89 € / KG)

Sofort verfügbar

percent Creamy Cheese
Creamy Cheese 170 g Glas
9,50 € Sonderangebot 6,90 €
(40,60 € / KG)

Sofort verfügbar

Hereford Entrecôte Dry-Aged

Ab 33,60 €

Barbarie Entenkeulen Le Prince de Dombes von Miéral
15,80 €
(39,51 € / KG)

Sofort verfügbar

Barbarie Entenbrust Le Prince de Dombes von Miéral
37,06 €
(63,90 € / KG)

Sofort verfügbar

percent Perlhuhn Keulen Label Rouge Le Prince de Dombes von Miéral
20,95 € Sonderangebot 16,90 €
(33,79 € / KG)

Sofort verfügbar

Burger Brötchen Sesam, 4er Set
9,50 €
(47,51 € / KG)

Sofort verfügbar