Rezept
Nils Jorra: Korean Pork Ribs

Korean Pork Ribs

weitere Infos
Zubereitungszeit: 5 Std. + 12 Std. Marinierzeit
Schwierigkeit: mittel
Autor: Nils Jorra

Zutaten für 2 Personen:

Togarashi Ribs

  • 4 Livar Schweine Kotelettrippchen | Loin ( Baby ) Back Ribs (Art.: 6656)
  • 1 - 2 EL Togarashi (Gewürzmischung)
  • 1 TL Salz
  • 4 unbehandelte Limetten
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Speisestärke


Smashed Gurkensalat

  • 1 Gurke
  • 2 EL Peanut Rayū (Würzsauce)
  • Salz
  • Zucker


Pikante Kokossauce

  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL Rote Curry Paste
  • Salz
  • Pflanzenöl


KOREAN PORK RIBS

aka

mit Limetten-Honig glasierte Togarashi Ribs vom LiVar Schwein mit smashed Gurkensalat und pikanter Kokossauce

 

Vorbereitung:

 

●     Mindestens 12 Stunden vor der Zubereitung die Knochenhaut der Ribs entfernen, anschließend die Stücke mit Salz und Togarashi nach Geschmack marinieren.

●     Für die Glasur die Limetten auspressen und von 2 Limetten die Schale abreiben.

●     Den Limettensaft mit allen Zutaten aufkochen, den Abrieb zugeben und alles für 20 Minuten ziehen lassen.

●     Die Basis für die Glasur passieren, aufkochen, mit ca. ½ EL Togarashi abschmecken und anschließend mit Speisestärke abbinden.

 

Zubereitung:

 

●     Die Ribs bei ca. 110°C nach der 3:2:1 Methode garen (im Ofen oder im geschlossenen Grill).

●     Die Gurken in einem Gefrierbeutel grob anklopfen, anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten marinieren.

●     Für die Sauce das Paprikapulver und die Currypaste in reichlich Pflanzenöl anrösten, anschließend mit Kokosmilch ablöschen und mit Salz abschmecken.

 

Fertigstellung:

 

●     Die glasierten Ribs mit der Sauce und dem Gurkensalat servieren

 

Guten Appetit.