Ozaki Waygu Beef Steak

Steak aus dem Entrecôte-Deckel

  • Original Ozaki Wagyu Beef
  • Spezielle Fütterung: unbeschreiblicher Umami Geschmack
  • Späte Schlachtung - heißt perfekte Marmorierung

ca. 180 - 200 g

Nur noch 8 verfügbar

schockgefrostet schockgefrostet
grammgenau verwogen grammgenau verwogen
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto

Ozaki Wagyu Beef – sagenhaft zartes Fleisch mit einem unbeschreiblichen Geschmack. Die Wagyu Rinder von Muneharu Ozaki sind die einzigen japanischen Rinder, die den Namen ihres Züchters als Markenzeichen tragen dürfen. Muneharu Ozaki züchtet seit über 30 Jahren Wagyus, 16 Jahre davon das Myazaki Beef und seit 14 Jahren gibt es Ozaki Beef. Geschlachtet werden seine Rinder mit 32 - 40 Monaten. Damit gibt er seinen Wagyu Rindern mehr Zeit, um eine perfekte Fleisch Fettmarmorierung zu entwickeln. Denn je länger ein Wagyu lebt, desto mehr verästeln sich die feinen Fettäderchen im Fleisch.


Das intramuskuläre Fett vom original japanischen Ozaki Beef schmilzt bereits bei 25° C. So erhält das Fleisch eine fast cremige Konsistenz. Der 5. Geschmack - Umami - wird freigesetzt und führt zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis.

Zubereitungshinweis

Achten Sie bei der Zubereitung des Ozaki Wagyu Beefs unbedingt darauf, dass Sie das Fleisch direkt nach der Entnahme aus dem Kühlschrank zubereiten. Das Fett von Wagyu Beefs beginnt bereits bei Zimmertemperatur zu schmelzen. Den puren Geschmack erhält man, indem das Fleisch nur maximal „rare“ gegart wird.

SKU 51234
Auftauhinweis Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren
Rasse Tajima
Züchter Muneharu Ozaki
Region Myazaki
Herkunft Japan
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland

Keine Rezepte vorhanden

  • Ozaki Wagyu Beef – sagenhaft zartes Fleisch mit einem unbeschreiblichen Geschmack. Die Wagyu Rinder von Muneharu Ozaki sind die einzigen japanischen Rinder, die den Namen ihres Züchters als Markenzeichen tragen dürfen. Muneharu Ozaki züchtet seit über 30 Jahren Wagyus, 16 Jahre davon das Myazaki Beef und seit 14 Jahren gibt es Ozaki Beef. Geschlachtet werden seine Rinder mit 32 - 40 Monaten. Damit gibt er seinen Wagyu Rindern mehr Zeit, um eine perfekte Fleisch Fettmarmorierung zu entwickeln. Denn je länger ein Wagyu lebt, desto mehr verästeln sich die feinen Fettäderchen im Fleisch.


    Das intramuskuläre Fett vom original japanischen Ozaki Beef schmilzt bereits bei 25° C. So erhält das Fleisch eine fast cremige Konsistenz. Der 5. Geschmack - Umami - wird freigesetzt und führt zu einem einzigartigen Geschmackserlebnis.

    Zubereitungshinweis

    Achten Sie bei der Zubereitung des Ozaki Wagyu Beefs unbedingt darauf, dass Sie das Fleisch direkt nach der Entnahme aus dem Kühlschrank zubereiten. Das Fett von Wagyu Beefs beginnt bereits bei Zimmertemperatur zu schmelzen. Den puren Geschmack erhält man, indem das Fleisch nur maximal „rare“ gegart wird.

    SKU 51234
    Auftauhinweis Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren
    Rasse Tajima
    Züchter Muneharu Ozaki
    Region Myazaki
    Herkunft Japan
    Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland

    Keine Rezepte vorhanden