Hereford Tafelspitz

Hüftdeckel - Picanha- Top Butt Cap

2 Kundenbewertungen
  • Kochen, schmoren, braten: Ein echter Alleskönner!
  • Besonders zart
  • Intensiver Fleischgeschmack
Inkl. Mwst., zzgl. Versandkosten

Sofort verfügbar

Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto

Das Top Butt Cap liegt auf der Hüfte und wird auch als Hüftdeckel oder Hüftzapfen bezeichnet. Im Deutschen hat sich aufgrund der charakteristischen, spitz zulaufenden Form der Name Tafelspitz etabliert, der aus der österreichischen und hier speziell der Wiener Küche stammt. Er eignet sich hervorragend zum Kochen, aber auch zum Schmoren, Braten und zur Herstellung von Geschnetzeltem.

Grill-Tipp: Das Top Butt Cap kann entweder als Ganzes gegrillt oder als klassische Hüftsteaks portioniert werden. Als ganzes Stück gegrillt ist das Fleisch fertig, wenn es eine Kerntemperatur von über 50 Grad hat. Dies dauert ca. 30 Minuten (abhängig von der Grilltemperatur).

In Brasilien ist der Tafelspitz mitsamt der ihn umgebenden Fettschicht als Picanha bekannt und wird dort gerne für das Grillgericht Churrasco genommen. In Frankreich gilt das Stück als Coulotte Steakals Delikatesse.

Wir beziehen unser Irish Hereford Prime von familiengeführten Zuchbetrieben. Die Tiere leben in Freilandhaltung und ernähren sich vom saftigen Gras der irischen Weiden. Dem Futter verdankt das Fleisch seinen ursprünglichen, intensiven Fleischgeschmack mit dem würzigen Aroma.

Die Silberhaut schützt das Fleisch während des Einfrierens, sollte jedoch vor dem Zubereiten entfernt werden. So wird das Fleisch besonders zart.

SKU 311
Auftauhinweis Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren
Rasse Hereford
Züchter Züchtergemeinschaft aus Irland
Herkunft Herkunft
Ursprung Irland
Struktur ohne Knochen
Reifung wet-aged
Teilstück Hüfte
Cut Top Butt Cap | Tafelspitz
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Nährwerttabelle Pro 100g/100ml

Keine Rezepte vorhanden

  • Das Top Butt Cap liegt auf der Hüfte und wird auch als Hüftdeckel oder Hüftzapfen bezeichnet. Im Deutschen hat sich aufgrund der charakteristischen, spitz zulaufenden Form der Name Tafelspitz etabliert, der aus der österreichischen und hier speziell der Wiener Küche stammt. Er eignet sich hervorragend zum Kochen, aber auch zum Schmoren, Braten und zur Herstellung von Geschnetzeltem.

    Grill-Tipp: Das Top Butt Cap kann entweder als Ganzes gegrillt oder als klassische Hüftsteaks portioniert werden. Als ganzes Stück gegrillt ist das Fleisch fertig, wenn es eine Kerntemperatur von über 50 Grad hat. Dies dauert ca. 30 Minuten (abhängig von der Grilltemperatur).

    In Brasilien ist der Tafelspitz mitsamt der ihn umgebenden Fettschicht als Picanha bekannt und wird dort gerne für das Grillgericht Churrasco genommen. In Frankreich gilt das Stück als Coulotte Steakals Delikatesse.

    Wir beziehen unser Irish Hereford Prime von familiengeführten Zuchbetrieben. Die Tiere leben in Freilandhaltung und ernähren sich vom saftigen Gras der irischen Weiden. Dem Futter verdankt das Fleisch seinen ursprünglichen, intensiven Fleischgeschmack mit dem würzigen Aroma.

    Die Silberhaut schützt das Fleisch während des Einfrierens, sollte jedoch vor dem Zubereiten entfernt werden. So wird das Fleisch besonders zart.

    SKU 311
    Auftauhinweis Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren
    Rasse Hereford
    Züchter Züchtergemeinschaft aus Irland
    Herkunft Herkunft
    Ursprung Irland
    Struktur ohne Knochen
    Reifung wet-aged
    Teilstück Hüfte
    Cut Top Butt Cap | Tafelspitz
    Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
    Nährwerttabelle Pro 100g/100ml

    Keine Rezepte vorhanden

Kundenbewertungen

Zu kurz abgehangen? und zu mager
Bewertung von
Ich war diesmal wirklich enttäuscht. Bin ein Pichana Fan und weiss auch damit umzugehen, denke ich. Das Fleisch war wenig marmoriert, zu jung oder wenig abgehangen und der Fettdeckel sehr dünn. Ich werde das nächste Mal die Iren in Irland lassen und wieder auf die amerikanische Variante zurück greifen. Schade...
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft.
Hervorragende Fleischqualität
Bewertung von
Für Picanha braucht man nur 5 Dinge: Holz, Feuer, Spieße, Grobsalz und natürlich gutes Fleisch. Letzteres hab ich hier gefunden. In 2-3 fingerbreit geschnittene Portionen, bei mehrmaligem Wenden über sehr heißer Glut wird dieses Fleisch unfassbar zart. Der Geschmack ist überragend. Man merkt den Unterschied den die Rasse und das Futter machen.Dies ist das beste Fleisch, das ich in Deutschland für Picanha bisher bekommen habe.
Kundenbewertung auf Echtheit geprüft.

2 Einträge

pro Seite

Andere Kunden Kauften Auch

Hereford Filet

Ab 18,63 €

Kalbsschnitzel
Kalbsschnitzel 2 x ca. 100 g
17,98 €
(89,88 € / KG)

Sofort verfügbar

Rinderfilet US Beef - Tenderloin

Ab 23,75 €

Hereford Entrecôte Dry-Aged

Ab 33,60 €

LiVar Schweine Kotelettrippchen
10,76 €
(26,91 € / KG)

Sofort verfügbar

Hereford Roastbeef Dry-Aged

Ab 30,75 €

Argentina Beef Filet

Ab 13,40 €