Gans aus dem Gillbachtal, frisch | lieferbar ab dem 04.11.2024

bratfertig

  • köstliche Festtagsgans
  • Highlight für alle Gourmets
  • besonders schmackhaft

ca. 4 - 4,5 kg

Sofort verfügbar

frisch frisch
grammgenau verwogen grammgenau verwogen
Nur registrierte Benutzer können Bewertungen schreiben. Bitte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto

Unsere Weihnachtsgans wird dank artgerechter Haltung zu einem Highlight für jeden Gourmet. Tagsüber draußen auf der Weide, nachts im Stall, die Lieblingsspeise (Futtermais) direkt neben der Weide – das Ergebnis sind langsam wachsende Gänse mit viel Auslauf und daher wenig Fett aber viel Muskelfleisch. Die Schlachtung erfolgt direkt auf dem Hof.



Wie lebt die Weihnachtsgans von OTTO GOURMET?

Im Gillbachtal in der Nähe von Köln liegt die Gänsezucht von Peter Eßer. Seit über 20 Jahren widmet sich der Züchter der Geflügelzucht und dank seinem Know-How bringt er eine besondere Geflügelqualität hervor. Den Hof finden Sie im Gillbachtal zu Ramrath, einem kleinen Dorf der Gemeinde Rommerskirchen im Rhein-Kreis-Neuss. Auf ca. 6 ha Land haben die Gänse die Möglichkeit sich frei zu bewegen und die Gegend zu erkunden. Hier wurde rund um die Stallungen Mais und Gras eingesät und die Tiere entscheiden selbst, ob sie sich im Stall oder draußen aufhalten möchten. In den hohen Maisfeldern finden die Gänse Nahrung, Beschäftigung und Schutz. Zusätzlich zu dem Futter auf den Feldern, steht den Tieren im Offenstall mit Eiweiß-Komponenten versetzter Maiskolbenschrot zur Verfügung. Dank reichlichem Auslauf, wächst die Weihnachtsgans langsam und es bildet sich ein besonders günstiges Fleisch-Fett-Verhältnis, da sie mehr Muskelfleisch als Fett hat So leben die Weihnachtsgänse bei Peter Eßer im Gillbachtal: Schauen Sie sich unser Züchter-Video am Ende der Seite an und verschaffen sich einen eigenen Eindruck!

Wie bereite ich die Weihnachtsgans für mein perfektes Festtagsmenü zu?

Zuerst müssen die Flügel ausgelöst werden und das Gänsefett aus dem Korpus entnommen werden. Die Flügel, das Fett und den Hals braten Sie danach kurz an und rösten das Ganze im Ofen goldbraun. Hier werden später Sellerie, Zwiebeln, Lorbeer, Pfeffer, Wacholder, Beifuß und Tomatenstücke hinzugefügt, mit Rotwein abgelöscht und mit Geflügelfond aufgefüllt. Vergessen Sie hier nicht später noch den Bratensatz der Gans hinzuzugeben. Das bietet Ihnen genau die richtige Grundlage für die perfekte Sauce zu Ihrer Weihnachtsgans. Für die Füllung verwenden wir hier eine große Zwiebel, einen Apfel, Sellerie, Maronen und Beifuß. Die Weihnachtsgans selbst müssen Sie mir einer Gabel gleichmäßig einstechen, innen und außen mit Salz, außen zusätzlich mit Paprikapulver einreiben. Daraufhin die Gans füllen, verschließen und die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Jetzt geht die Gans ab in den Ofen und wird alle 20 Minuten mit einer Salzlake eingepinselt. Sie wollen das komplette Rezept sehen? Dann schauen Sie sich unser Zubereitungsvideo am Ende der Seite an!

Verwechslungsgefahr

Die Weihnachtsgans ist nicht zu verwechseln mit der Stoppelgans – Hier handelt es sich um zwei völlig verschiedene Produkte. Die Stoppelgans ist eine Weidegans, die mit ca. 9 Wochen vor dem ersten Umfiedern geschlachtet wird. Daher ist Sie leicht bekömmlich und magerer, dabei aber auch kleiner. Bei unserer Gans aus dem Gillbachtal handelt es sich um die klassische Festtags- oder Weihnachtsgans. Diese hat einen höheren Fettanteil als die Stoppelgans und bietet aber auch mehr Muskelfleisch.

SKU 5100
Hinweis bei Wildprodukten Vor dem Verzehr vollständig durcherhitzen
Verzehrhinweis Vor dem Verzehr durcherhitzen
Züchter Peter Eßer
Region Gillbachtal
Herkunft Deutschland
Teilstück ganzes Tier ausgenommen
Biozertifizierung: Züchter / Hersteller NEIN
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Handelsklasse HKLA
Zutaten Vor dem Verzehr vollständig durcherhitzen!

Keine Rezepte vorhanden

  • Unsere Weihnachtsgans wird dank artgerechter Haltung zu einem Highlight für jeden Gourmet. Tagsüber draußen auf der Weide, nachts im Stall, die Lieblingsspeise (Futtermais) direkt neben der Weide – das Ergebnis sind langsam wachsende Gänse mit viel Auslauf und daher wenig Fett aber viel Muskelfleisch. Die Schlachtung erfolgt direkt auf dem Hof.



    Wie lebt die Weihnachtsgans von OTTO GOURMET?

    Im Gillbachtal in der Nähe von Köln liegt die Gänsezucht von Peter Eßer. Seit über 20 Jahren widmet sich der Züchter der Geflügelzucht und dank seinem Know-How bringt er eine besondere Geflügelqualität hervor. Den Hof finden Sie im Gillbachtal zu Ramrath, einem kleinen Dorf der Gemeinde Rommerskirchen im Rhein-Kreis-Neuss. Auf ca. 6 ha Land haben die Gänse die Möglichkeit sich frei zu bewegen und die Gegend zu erkunden. Hier wurde rund um die Stallungen Mais und Gras eingesät und die Tiere entscheiden selbst, ob sie sich im Stall oder draußen aufhalten möchten. In den hohen Maisfeldern finden die Gänse Nahrung, Beschäftigung und Schutz. Zusätzlich zu dem Futter auf den Feldern, steht den Tieren im Offenstall mit Eiweiß-Komponenten versetzter Maiskolbenschrot zur Verfügung. Dank reichlichem Auslauf, wächst die Weihnachtsgans langsam und es bildet sich ein besonders günstiges Fleisch-Fett-Verhältnis, da sie mehr Muskelfleisch als Fett hat So leben die Weihnachtsgänse bei Peter Eßer im Gillbachtal: Schauen Sie sich unser Züchter-Video am Ende der Seite an und verschaffen sich einen eigenen Eindruck!

    Wie bereite ich die Weihnachtsgans für mein perfektes Festtagsmenü zu?

    Zuerst müssen die Flügel ausgelöst werden und das Gänsefett aus dem Korpus entnommen werden. Die Flügel, das Fett und den Hals braten Sie danach kurz an und rösten das Ganze im Ofen goldbraun. Hier werden später Sellerie, Zwiebeln, Lorbeer, Pfeffer, Wacholder, Beifuß und Tomatenstücke hinzugefügt, mit Rotwein abgelöscht und mit Geflügelfond aufgefüllt. Vergessen Sie hier nicht später noch den Bratensatz der Gans hinzuzugeben. Das bietet Ihnen genau die richtige Grundlage für die perfekte Sauce zu Ihrer Weihnachtsgans. Für die Füllung verwenden wir hier eine große Zwiebel, einen Apfel, Sellerie, Maronen und Beifuß. Die Weihnachtsgans selbst müssen Sie mir einer Gabel gleichmäßig einstechen, innen und außen mit Salz, außen zusätzlich mit Paprikapulver einreiben. Daraufhin die Gans füllen, verschließen und die Keulen mit Küchengarn zusammenbinden. Jetzt geht die Gans ab in den Ofen und wird alle 20 Minuten mit einer Salzlake eingepinselt. Sie wollen das komplette Rezept sehen? Dann schauen Sie sich unser Zubereitungsvideo am Ende der Seite an!

    Verwechslungsgefahr

    Die Weihnachtsgans ist nicht zu verwechseln mit der Stoppelgans – Hier handelt es sich um zwei völlig verschiedene Produkte. Die Stoppelgans ist eine Weidegans, die mit ca. 9 Wochen vor dem ersten Umfiedern geschlachtet wird. Daher ist Sie leicht bekömmlich und magerer, dabei aber auch kleiner. Bei unserer Gans aus dem Gillbachtal handelt es sich um die klassische Festtags- oder Weihnachtsgans. Diese hat einen höheren Fettanteil als die Stoppelgans und bietet aber auch mehr Muskelfleisch.

    SKU 5100
    Hinweis bei Wildprodukten Vor dem Verzehr vollständig durcherhitzen
    Verzehrhinweis Vor dem Verzehr durcherhitzen
    Züchter Peter Eßer
    Region Gillbachtal
    Herkunft Deutschland
    Teilstück ganzes Tier ausgenommen
    Biozertifizierung: Züchter / Hersteller NEIN
    Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
    Handelsklasse HKLA
    Zutaten Vor dem Verzehr vollständig durcherhitzen!

    Keine Rezepte vorhanden