Herzlich willkommen

Gutes Fleisch – Genuss aus artgerechter Haltung
  • 100% Rückverfolgbarkeit - From farm to fork
  • Beste Fleischrassen
 

Wildschweinkeule mit Kräutern und Nüssen

Wildschweinkeule mit Kräutern und Nüssen

Autor:

Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für 4 Personen:

  • Wildschweinkeule, ca. 3 kg
  • 3 EL Walnüsse, gerieben
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Je 2 EL Thymian, Salbei, Rosmarin und Bohnenkraut, fein gehackt
  • 1 EL Salz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer, gemahlen
  • 6 – 8 EL Olivenöl
  • Zubereitung von WILDSCHWEINKEULE MIT KRÄUTERN UND NÜSSEN

    Eine wirklich bodenständige Art, eine Wildscheinkeule zuzubereiten, ist das folgende Rezept.

    Reduziert auf das wesentliche, hätte auch Obelix und seine Gallier an dieser keule ihre wahre Freude gehabt.

    Die Keule von grobem Fett und Sehnen befreien. Die Nüsse, die Kräuter, das Salz und den Pfeffer mit Olivenöl zu einer homogenen Paste mischen und das Fleisch großzügig damit bestreichen.

    Nun auf dem Grill bei indirekter Hitze (120°C) etwa 5 – 6 Stunden grillen, bis eine Kerntemperatur von 70 – 72°C erreicht ist.