Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Trusted Shops zertifizierter Shop
  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung
  • US Black Angus T-Bone Steak Dry-Aged
  • Wo liegt das T-Bone Steak?
US Black Angus T-Bone Steak Dry-Aged
Wo liegt das T-Bone Steak?

US Beef T-Bone Steak Dry-Aged

Filet < 1,2 cm

46 Kundenmeinungen
69,60 €
(87,00 € / 1 Kg)
Inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten Lieferbar ab 09.07.2019 ca. 800 g
frisch für Sie eingefroren
grammgenau verwogen

US Beef T-Bone Steak Dry-Aged

Das bekannteste Steak der Welt mit dem klassichen T-Bone in angesagter Dry-Aged Variante.

Das US Black Angus T-Bone Steak Dry-Aged ist das US Steak par excellence: Helle und fein verästelte Fettäderchen ziehen gleichmäßig das wunderbar rötliche Fleisch. Unter anderem der hohe Maisanteil gibt dem US Black Angus einen kernig-kräftigen Geschmack. Dieser wird durch das Dry-Aging noch intensiver. Das Fleisch reift 21 Tage unter kontrollierten Bedingungen trocken am Knochen. Anschließend wird es pariert und kann wie ein herkömmliches Steak gegrillt oder kurz gebraten werden.

Artikel-Nr 1343
Züchter Familiengeführte Zuchtbetriebe USA
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft USA
Region Midwest
Rasse Certified Black Angus
Fütterung mind. 120 Tage Feedlot: Weidegras, Mais, Alfalfa, Heu, Maische, Mineralien
Reifung 21 Tage Dry-Aged
Schnitt Rücken
Struktur mit Knochen
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Bewertung Bewertung von Lothar
Qualität hervorragend
für Gäste und die Familie
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Jan
Reifestadium top!
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Wilhelm
Alles perfekt
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Ulrike
Auf dem kohlegrill zubereitet-top Qualität und Mega lecker!!!
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Helmut
Das ist DAS Steak überhaupt. Zubereitet im beefer. Vorher etwas mit gutem Olivenöl massiert, je gut eine Minute vor und Rückseite, dann etwas auf unterer Stufe ziehen lassen. Etwas Murray River Salz drauf und mit geschlossenen Augen einfach genießen. Sensationell!!!
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Weitere anzeigen...

T-Bone Steak

Für den Genuss zu zweit – Porterhouse oder T- Bone Steak. Die Unterscheidung dieser beiden Steaks hängt von der Größe des Filetanteils ab – ist dieser höher als 3,2 cm, handelt es sich um ein Porterhouse Steak, ab etwa 1,2 cm ist es ein klassisches T- Bone Steak. Der charakteristische T- Knochen verleiht dem Steak seinen intensiven Fleischgeschmack und großartige Saftigkeit.
Woher stammt der Begriff Porterhouse? Know what you don’t know – wörtlich übersetzt aus dem Englischen handelt es sich hier nämlich um das „Hafen Haus Steak“. Hier verrät der Name, auch die Geschichte dieses Steaks. Zu dieser Zeit servierten die Hafenrestaurants den hungrigen Arbeitern besonders große Steaks - die Porterhouse Steaks.

Mehr erfahren

Familiengeführte Zuchtbetriebe USA

Die Erfolgsgeschichte begann vor über 100 Jahren. Rinderzüchter aus dem mittleren Westen der USA begannen, überschüssigen Mais an ihre Rinder zu verfüttern. Heraus kam dabei eine Fleischqualität, die heutzutage mehr denn je begeistert. Ausgewählte Zucht-Betriebe stellen Qualität vor Quantität und setzen auf eine einwandfreie genetische Herkunft sowie artgerechte Behandlung der Rinder. American Beef ist bekannt für ein spezielles Fütterungsprogramm, das zu 100% pflanzlich ist und dem die letzten Monate gelber Mais zugesetzt wird. Das Rindfleisch der familiengeführten Zuchtbetriebe gehört zum qualitativ hochwertigsten Rindfleisch, das es weltweit zu kaufen gibt.

Mehr erfahren

Black Angus

Das Angus Rind stammt aus den fruchtbaren Küstenregionen Ostschottlands und ist eine Kreuzung aus den hornlosen „Doddies“ aus der Provinz Angus und der ebenfalls hornlosen „Humlies“ aus Aberdeen. Ende des 18. Jahrhunderts entstand daraus das Aberdeen Angus, das aufgrund seiner überwiegenden Schwarzfärbung jedoch besser bekannt ist als Black Angus. Die Bezeichnung Angus stammt von den Kelten und heißt auf Gälisch Aonghas, was so viel bedeutet wie „erste Wahl“. Heute gehören Black Angus Rinder zu den beliebtesten Fleischrinderrassen und werden weltweit gezüchtet.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 (2452) 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Vor jeder Auslieferung kontaktieren wir Sie persönlich um den Wunschliefertermin abzusprechen. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren