Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Trusted Shops zertifizierter Shop
  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung
  • US Black Angus Porterhouse Steak Dry-Aged
  • Wo liegt das dry aged Porterhouse Steak?
  • US Black Angus Porterhouse Steak dry aged gegart
US Black Angus Porterhouse Steak Dry-Aged
Wo liegt das dry aged Porterhouse Steak?
US Black Angus Porterhouse Steak dry aged gegart

US Black Angus Porterhouse Steak Dry-Aged

Filet > 3,2 cm

53 Kundenmeinungen
76,00 €
(95,00 € / 1 Kg)
Inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten Lieferbar ab 09.07.2019 ca. 800 g
frisch für Sie eingefroren
grammgenau verwogen

US Black Angus Porterhouse Steak Dry-Aged

Porterhouse Steak vom US Black Angus Beef – Dry-Aged Steak mit hohem Filetanteil. Reicht locker für zwei. Trocken gereift, mit intensivem Fleischgeschmack.

<>Das US Black Angus Porterhouse Dry-Aged ist DAS perfekte Steak schlechthin. Der typische Geschmack des US Beefs wird durch die Trockenreifung noch mehr hervorgehoben. Der T-förmige Knochen teilt das Dry-Aged Porterhouse Steak in einen Roastbeefbereich und einen großen Filetteil. Es wiegt deutlich über ein Pfund und macht so gleich zwei Steak Liebhaber satt. Der hohe Maisanteil im Futter unserer ausgewählten Rinder gibt dem Dry-Aged Black Angus Porterhouse Steak einen kernig-kräftigen Geschmack.

US Black Angus – super saftig, super geschmacksvoll

Das US Black Angus Beef kommt ursprünglich aus Großbritannien, genau genommen aus den Küstenregionen Ostschottlands. Heute stammen die US Black Angus Rinden aus den USA und erhalten eine 100 Prozent pflanzliche Fütterung. In den letzten Monaten wird den Rindern etwas über zehn Prozent Mais zugefüttert. Eine gelungene Tradition, um die verantwortungsvollen US Black Angus Beef Genussprodukte herzustellen.

Um zu der Rasse der Angus zu zählen, muss man mehr als nur ein schwarzes Rind sein – ein Tier muss zu 52% Angus Genetik besitzen. Der Vater muss registrierter Angus Bulle und das Muttertier zumindest eine Angus Kreuzung sein.

Wie sieht das typische Porterhouse Steak aus?

Das Porterhouse Steak hat den charakteristischen T- Knochen und wird aus dem flachen Roastbeef geschnitten. Das Porterhouse Steak stammt aus dem vorderen Rücken und ist ein echter Pfundskerl unter den Steaks. Das Steak wiegt fast ein Kilo. Der pure Genuss für Zwei.

Wie bereite ich mein US Beef Porterhouse Steak Dry- Aged richtig zu?

Das Porterhouse Steak sollte kurzgebraten werden. Schneiden Sie den Fettrand des Steaks ein, so wird er sich bei der Zubereitung nicht wellen. Nach dem scharfen Anbraten sollten Sie das Porterhouse Steak noch indirekt vor- oder nachgaren. Genießen Sie den einzigartig guten Geschmack des US Black Angus Porterhouse Steaks am besten pur mit einer Prise gutem Salz.

Dry- Aged am Knochen trocken gereift

Unsere Dry- Aged Steaks entwickeln bei der Trockenreifung einen ganz besonderen, buttrig- nussigen Geschmack. Wer das veredelte Fleisch schon einmal probiert hat, ist begeistert, wie aromatisch und intensiv das trocken gereifte Fleisch schmeckt.

OTTO GOURMET hat die traditionelle und alte Veredelung für Fleisch – Dry- Aging – 2007 in Irland wiederentdeckt und nach Deutschland gebracht.

Artikel-Nr 1344
Züchter Familiengeführte Zuchtbetriebe USA
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft USA
Region Midwest
Rasse Certified Black Angus
Fütterung mind. 120 Tage Feedlot: Weidegras, Mais, Alfalfa, Heu, Maische, Mineralien
Reifung 21 Tage Dry-Aged
Schnitt Rücken
Struktur mit Knochen
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Bewertung Bewertung von Arnaud
Das BESTE Steak jemals! Dies ist keine Übertreibung. Ich habe bereits viele Steak-Varianten probiert, sowohl selbst zubereitet als auch in vielen Steak-Häusern. Dieses Steak ist geschmacklich und qualitativ absolute Oberklasse. Habe es mittlerweile schon mehrfach bestellt und die Qualität war jedesmal beeindruckend!
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Alex
Top Qualität, toller Geschmack, super zart!
Zubereitung: SizzleZone (je 1 min), dann Backofen
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Frank
Perfekt zum Grillen
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Gerhard
gegrillt, Top
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Bewertung Bewertung von Uwe
Ausgezeichnete Qualität. Die Steaks wurden Sous Vide auf 54 Grad erhitzt und dann von beiden Seiten mit dem Lötbrenner "veredelt" - Super!
(Veröffentlicht am 27.05.2019)
Weitere anzeigen...

Porterhouse Steak

Roastbeef und Filet getrennt durch einen t-förmigen Knochen. Für den Genuss zu zweit – Porterhouse oder T- Bone Steak. Die Unterscheidung dieser beiden Steaks hängt von der Größe des Filetanteils ab – ist dieser höher als 3,2 cm, handelt es sich um ein Porterhouse Steak, ab etwa 1,2 cm ist es ein klassisches T- Bone Steak. Der charakteristische T- Knochen verleiht dem Steak seinen intensiven Fleischgeschmack und großartige Saftigkeit.

Mehr erfahren

Familiengeführte Zuchtbetriebe USA

Die Erfolgsgeschichte begann vor über 100 Jahren. Rinderzüchter aus dem mittleren Westen der USA begannen, überschüssigen Mais an ihre Rinder zu verfüttern. Heraus kam dabei eine Fleischqualität, die heutzutage mehr denn je begeistert. Ausgewählte Zucht-Betriebe stellen Qualität vor Quantität und setzen auf eine einwandfreie genetische Herkunft sowie artgerechte Behandlung der Rinder. American Beef ist bekannt für ein spezielles Fütterungsprogramm, das zu 100% pflanzlich ist und dem die letzten Monate gelber Mais zugesetzt wird. Das Rindfleisch der familiengeführten Zuchtbetriebe gehört zum qualitativ hochwertigsten Rindfleisch, das es weltweit zu kaufen gibt.

Mehr erfahren

Black Angus

Das Angus Rind stammt aus den fruchtbaren Küstenregionen Ostschottlands und ist eine Kreuzung aus den hornlosen „Doddies“ aus der Provinz Angus und der ebenfalls hornlosen „Humlies“ aus Aberdeen. Ende des 18. Jahrhunderts entstand daraus das Aberdeen Angus, das aufgrund seiner überwiegenden Schwarzfärbung jedoch besser bekannt ist als Black Angus. Die Bezeichnung Angus stammt von den Kelten und heißt auf Gälisch Aonghas, was so viel bedeutet wie „erste Wahl“. Heute gehören Black Angus Rinder zu den beliebtesten Fleischrinderrassen und werden weltweit gezüchtet.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 (2452) 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Vor jeder Auslieferung kontaktieren wir Sie persönlich um den Wunschliefertermin abzusprechen. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)
NEU: Kauf auf Rechnung

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren