Herzlich willkommen

Gutes Fleisch – Genuss aus artgerechter Haltung
  • 100% Rückverfolgbarkeit - From farm to fork
  • Beste Fleischrassen
 

Rezept Wurzelsalat mit 5J Ibérico Jamón

Autor:

Zubereitungszeit:

Einkaufsliste für 4 Personen:

  • 4 mittelgroße Karotten
  • 1 Steckrübe
  • 2 rote Bete
  • 4 Schalotten
  • 100g Rosenkohl
  • 50g Wildkräuter Salat
  • 100g geschnittenen 5J Ibérico Jamón
  • 50 g Parmesanspäne
  • 4-8 sehr dünn geschnittene Sauerteig-Brotscheiben
  • gehobelte Walnüsse
  • frischer Rosmarin
  • Oliven-Öl (beste Qualität)
  • alter Balsamico
  • Salz, grüner Pfeffer
  • Backpapier
  • Zubereitung von Salat von Wurzeln und Wildkräutern, 5J Ibérico Jamón, Parmesan und altem Balsamico. Lauwarm mariniert nach einem Rezept unseres Küchenchefs Nils Jorra.

    ZUBEREITUNG

    • den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen
    • die Steckrübe schälen und in fingerdicke Stücke schneiden
    • Karotten und rote Bete mit einer Bürste unter fließendem Wasser säubern, die Beten achteln, Karotten in mundgerechte Stücke schneiden
    • auf ein Backblech einen großen Bogen Backpapier legen, das Gemüse darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, Rosmarin verteilen und mit etwas Oliven-Öl sowie Balsamico beträufeln
    • mit einem zweitem Bogen Backpapier abdecken, Ränder umfalten und zutackern
    • die Schalotten in der Schale auf das Backpapier legen
    • das Gemüse für 1 Std. und 20 Min. in den Backofen
    • die Rosenkohl-Blätter zupfen und in reichlich gesalzenen Wasser knackig blanchiern, kühl stellen bis zur Weiterverarbeitung
    • die Brotscheiben im Backofen knusprig trocknen und mundgerecht brechen
    • nach der Garzeit vorsichtig das Pergament öffnen (Vorsicht heiß) und etwas abkühlen lassen
    • die weichen Schalotten aus der Schale drücken und evtl. vierteln
    • jetzt das Backofen-Gemüse, die Schalotten und den Rosenkohl warm mit Balsamico, Salz und ein paar Spritzern Oliven-Öl marinieren
    • das lauwarme Gemüse mit den Wildkräutern und Walnüssen vermengen und auf Tellern verteilen
    • den Salat mit Schinken, Brotchips und Parmesanspänen ausgarnieren