Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von

Porterhouse mit Caesar Salad

Porterhouse Steak mit Caesar Salad

Autor:

  • Rind
  • Zubereitungszeit:
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Porterhouse Steak z. B. vom US Beef, ca. 800 g, Art.1334)
  • Unsere gesamte Auswahl an Porterhouse Steaks finden Sie hier
  • 1 mittelgroßen Romana Salat
  • 1 Sylter Gaues Brot, ca. 250 g, Art.801)
  • 8 EL Mayonnaise
  • 1/4 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zitrone
  • 1-2 EL geröstete Pinienkerne
  • 1-2 TL Kapern Nonpareilles
  • 4 Sardellenfilets bester Qualität
  • Parmesan (36 Monate gereift)
  • bestes Olivenöl (z. B. von Jordan)
  • alter Balsamico
  • Salzflocken (Art. 8028)
  • geklärte Butter zum Anbraten
  • ggf. frische Butter
  • idealer Helfer: ein Fleischthermometer (z. B. Chef’s Probe Digitalthermometer Art. 100107 oder Digital-Präzisions-Steakthermometer Art. 100119)

Porterhouse Steak mit Caesar Salad - amerikanische Steakhouse Kultur auf den heimischen Teller gebracht!

Zubereitung


Vorbereitung

  • Lassen Sie das Steak im Kühlschrank 24 Stunden auftauen.
  • Zwei Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und das Porterhouse Steak Raumtemperatur annehmen lassen.

Zubereitung

  • Den Salat entblättern, gründlich waschen und trocken schleudern.
  • Eine Schüssel mit der ¼ Knoblauchzehe ausreiben, den Saft der halben Zitrone zugeben und die Mayonnaise darin glatt rühren.
  • Die Sardellen in kleine Stücke (ca. 0,5cm) schneiden.
  • Das Brot klein schneiden und in ausgelassener Butter oder Olivenöl kross ausbraten, ggf. im Backofen noch etwas nachtrocknen.
  • Das Fleisch rundum mit Salz würzen, anschließend in einer Pfanne langsam von beiden Seiten anbraten, bis eine Kerntemperatur von ca. 46°C erreicht ist. An einem warmen Ort ruhen lassen und das Steak auf 54°C (medium-rare) weiter ziehen lassen. Wenn nötig, in einer sauberen Pfanne mit frischer Butter von jeder Seite 20 Sekunden nachbraten.

Anrichten

  • Die Salatblätter locker auf einer Platte verteilen und mit Mayonnaise, Sardellen, Kapern, Parmesan, Brotwürfeln, Olivenöl, Balsamico und den Pinienkernen anrichten.
  • Schneiden Sie das Porterhouse Steak auf und servieren Sie es zusammen mit dem Salat.

Guten Appetit!