Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von

Lammkeule mit Tomaten Gremolata & Wedges

Lammkeule auf Wedges mit Tomaten-Gremolata

Autor:

  • Zubereitungszeit:
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 8 Personen:

    Lammkeule

  • 1 Lammkeule (z. B. vom Salzwiesenlamm Art. 60239, ca. 2,5 - 3 kg)
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • etwas Salz & Zucker (5/1)
  • Kartoffel-Wedges

  • 1,5 kg Drillinge gewaschen & halbiert
  • nach Geschmack Knoblauch, Thymian, Rosmarin, Salz und Olivenöl
  • Tomaten-Gremolata

  • 25 g Pinienkerne
  • 120 ml Olivenöl
  • 150 g getrocknete Tomaten
  • 100 g Oliven
  • 50 g Petersilie
  • 10 g Koriander
  • 10 g Basilikum
  • etwas Salz, Pfeffer

Lammkeule aus dem Ofen - perfekt vorzubreiten, wenn Gäste kommen!

Zubereitung


  • Die Lammkeule vom Knochen befreien. (Alternativ Limousin Lammbraten aus der Keule, ausgelöst, Art. 6071)
  • Mit Salz und Zucker würzen, Rosmarin und Thymian einlegen und binden. Die Keule auf einem Gitter bei 130 °C (Ober- Unterhitze) 1:15 Std. garen. Danach entnehmen. Den Backofen auf 220 °C Umluft aufheizen.
  • Kartoffeln (nach Geschmack mit den Kräutern, Gewürzen & Olivenöl) in einen Bräter geben. Die vorgegarte Lammkeule auf die Kartoffeln setzen. Alles bei 220 °C ca. 30 min bräunen.
  • Währenddessen Pinienkerne in Olivenöl bräunen. Getrocknete Tomaten beigeben. Oliven halbieren und ebenfalls beigeben. Petersilie, Koriander und Basilikum klein schneiden und unterheben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Guten Appetit!