Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

Rezept Kapaun mit Trüffel

Autor:

Zubereitungszeit:

Zutaten für ca. 6 Personen

  • 1 Kapaun Dombes von Mieral
  • 1 kleines Bund Thymian, zusammengebunden im Bund
  • 1 Apfel Granny Smith, entkernt & gewürfelt
  • 2 Schalotten (ca. 100 g), geputzt & gewürfelt
  • 100 g Staudensellerie, gewürfelt
  • 100 g braune Champignons, gewürfelt
  • 50 g Maronen (vorgegarte), gewürfelt
  • 25 g geröstete Mandelstifte
  • 10 g Salz (z.B. Murray River Salt Flakes)
  • 1 TL Pfefferkörner, grün (z.B. Ingo Holland)
  • 250 g frische Butter
  • ½ l Wasser mit 2 TL Salz
  • 100 ml Madeira
  • Dem ultimativen Kapaun Genuss – zwei Zutaten, völliges Glück!

    Reichlich flüssige Butter unter die Haut spritzen, insbesondere bei Keulen, Brust und Hautfalten. Dabei nicht die Brusthaut verletzen, sondern diese vorsichtig mit einem unscharfen Gegenstand ein wenig vom Fleisch abheben.

    Danach mit gleicher Vorsicht die Trüffelscheiben darunter schieben.

    Nun den Kapaun mit weicher Butter einreiben, salzen, pfeffern und bei niedriger Temperatur (ca. 130°C) für ca. 1,5 bis 2 Stunden in den Ofen.

    Alle 15 Minuten mit heißer Butter oder Bratensaft übergießen.

    Sollte eine zu starke Bräunung eintreten, die Hitze reduzieren und lieber eine halbe Stunde länger schmoren.

    Ideale Beilage: Kartoffel-Selleriepüree. Getrüffelt natürlich.