Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

DIE Marke für

GUTES FLEISCH

Partner von Miles and More Partner
Trustedshops zertifizierter Shop

Involtini vom Galicischen Jungrind

  • Involtini á la Caprese - mit Ofengemüse und Rosmarin-Kartoffeln
  • Rouladen vom Galicischen Jungrind mit Tomate-Mozzarella Füllung
  • Rouladen in der Pfanne anbraten
  • Rouladen in der Pfanne mit Tomatensoße
Involtini á la Caprese - mit Ofengemüse und Rosmarin-Kartoffeln
Rouladen vom Galicischen Jungrind mit Tomate-Mozzarella Füllung
Rouladen in der Pfanne anbraten
Rouladen in der Pfanne mit Tomatensoße
  • Rind
  • Zubereitungszeit:
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 4 Personen:

Involtini á la Caprese

  • 4 x ca. 130 g Galicisches Jungrind Roulade aus der Oberschale geschnitten (Art. 5977) oder
  • 4 x ca. 130 g Bio Kalb Roulade aus der Oberschale geschnitten (Art. 75019)
  • Tomatenmark
  • getrocknete Tomaten in Öl, klein geschnitten
  • 1 Mozzarella in Scheiben geschnitten
  • 2 frische Tomaten in Scheiben geschnitten
  • frische Salbeiblätter
  • Salz, Pfeffer
  • geriebener Parmesan
  • stückige Tomaten
  • getrocknete, italienische Kräuter
  • Balsamico Essig
  • ca. 300 ml Kalbsfond (Art. 60206 oder 60210)

Involtini Caprese - Rouladen auf die italienische Art - mit Tomaten & Mozzarella

Zubereitung

  • Rouladen flach ausrollen und zwischen zwei Klarsichtfolien plattieren. Mit Tomatenmark bestreichen.
  • Getrocknete Tomaten klein schneiden und auf dem Tomatenmark verteilen. Das Öl von den Tomaten zum Anbraten auf Seite stellen.
  • Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und auf den getrockneten Tomaten verteilen.
  • Frische Tomaten ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und auf den Mozzarella legen. Alles salzen & pfeffern.
  • Salbeiblätter darauf legen und mit geriebenem Parmesan bestreuen.
  • Die Rouladen einrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.
  • In einer großen Pfanne das Öl der getrockneten Tomaten (ggf. nicht die gesamte Menge) erhitzen und Rouladen darin rundherum kräftig anbraten.
  • Mit dem Fond und den stückigen Tomaten ablöschen und aufkochen.
  • Kräuter dazu geben und ca. 15 - 20 Minuten schmoren lassen.
  • Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und dunklem alten Balsamico abschmecken.
  • Rouladen mit der Sauce servieren.

Dazu passen Rosmarinkartoffeln und mediterranes Ofengemüse.

Guten Appetit