Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von Miles and More Partner
Trustedshops zertifizierter Shop

Gans vom Grill

Gefüllte Gans vom Grill

Autor:

  • Geflügel
  • Zubereitungszeit:
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

Zutaten für 4 Personen:

    Gans

  • ca. 4,5 kg Gans
  • Gansfein Gewürz by Thomas Bühner (Art. 8470)


  • Füllung

  • 1 Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1 Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • etwas Butter
  • 50 ml Weißwein
  • 3 Eier (Größe L)
  • 100 g Schmand
  • 100 ml Sahne (30 %)
  • 5 Brioche (Milch-)Brötchen
  • 300 g Apfelscheiben (getrocknet)
  • Abrieb einer Orange
  • 1 Bund Petersilie (fein geschnitten)
  • etwas Thymian (gemahlen)
  • etwas Zimt (gemahlen)
  • Salz & Pfeffer (Art. 8454)


DER Weihnachtsklassiker mal anders: gefüllte Gans vom Grill! Das OTTO GOURMET Küchenteam empfiehlt die köstliche Füllung als Beilage zu genießen!

Vorbereitung


Füllung

  • Gewürfelte Zwiebel und Knoblauchzehe in Butter glasig dünsten, mit Weißwein ablöschen, in eine Schüssel geben und kalt werden lassen.
  • Äpfel in kleine Würfel schneiden.
  • Brötchen in 1 cm große Würfel schneiden.
  • Eier mit Salz und Pfeffer schaumig schlagen, Schmand, Sahne und Äpfel hinzufügen und glatt verrühren.
  • Zwiebel-Knoblauch Masse mit den Brötchenwürfeln, Orangenabrieb, Petersilie, Thymian, Zimt und der Ei-Masse gründlich vermischen.
  • Die fertige Masse 15 Minuten ziehen lassen.

Grill

  • Grill für indirektes Grillen bei 120-140 °C vorbereiten und eine große Aluschale mit Wasser unter den Grillrost stellen.

Gans

  • Die küchenfertige Gans von außen und innen mit Küchenpapier abtupfen.
  • Die Flügel mit einer Geflügelschere abschneiden
  • Damit das Fett beim Grillen ablaufen kann, die Haut auf der Unterseite der Gans mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Die Gans von außen und innen mit der Gansfein Gewürzmischung einreiben. Mit der vorbereiteten Masse füllen und mit Holzspießen verschließen.


  • Zubereitung

    • Die Gans mit der Brust nach oben auf die indirekte Zone des Grills stellen.
    • Die Nadel eines geeigneten Fleischthermometers (z. B. Art. 100119) mittig in eine Keule der Gans stecken.
    • Die Gans ca. 2,5 bis 3 Stunden bei 120-140 °C indirekt Grillen bis eine Kerntemperatur von 72 °C erreicht ist.
    • Dann die indirekte Zone auf 180-200 °C anheizen und die Gans ca. 30 Minuten (bis sie schön gebräunt ist) weiter grillen. Die Kerntemperatur sollte 83 °C sein.

    Servieren

    • Die Gans tranchieren und jedem Gast etwas von der Füllung als Beilage auf den Teller geben.
    • Als weitere Beilagen können Kürbis oder Blaukraut gereicht werden.