Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

Rezept Chili con carne

Autor:

Rind

Zutaten für 8 Personen:

Zutaten

Chili con Carne

  • 2 kg Tri Tip / Bürgermeisterstück (Art. 1208)
  • 4 Zehen frischer Knoblauch
  • 1 kg rote Zwiebeln
  • 3 große rote Chilis (entkernt)
  • ½ Kaffeetasse Kakaopulver (kein Instant)
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 2 Lorbeerblätter
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 EL Salz
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 250 ml Cola
  • 2 Dosen Kidney Bohnen
  • Öl zum Anbraten (oder Wagyu Fett)

Nach Bedarf

  • Frischer Koriander
  • Sour Cream
  • 1 rote Chili gehackt (Kerne raus!) mit Öl vermischt, ziehen lassen

Ein Rezept für Chili con Carne in der Deluxe Variante. Das Gericht Chili con Carne stammt (wahrscheinlich) aus Nordamerika und wird in Kurzform "Chilli" genannt. Egal welches Rezept, in ein Chili con Carne gehören Fleisch und Chili. Ob jetzt Hackfleisch oder Fleischstückchen, oder ob Rind, Wild oder Schwein verwendet werden, alle Variationen tragen den gleichen Namen.

Zubereitung

  • Das Tri Tip nur vom groben Fett befreien und in nicht zu kleine Gulaschstücke (ca. 4 x 4 cm) schneiden.
  • Diese in einem großen Bräter oder portionsweise in einer gusseisernen Pfanne mit ein wenig Öl oder Wagyu-Fett (z. B. Art. 1004) scharf anbraten und dann aus dem Topf nehmen.
  • Den kleingehackten Knoblauch zusammen mit den kleingehackten Zwiebeln im Bräter anfrittieren.
  • Kleingehackte, entkernte Chilis dazu sowie den Kakao, Kreuzkümmel und Lorbeer, Pfeffer und Salz.
  • Jetzt das Fleisch wieder dazugeben, die passierten Tomaten ebenfalls dazu geben und alles einköcheln lassen.
  • Anschließend die Cola angießen und erneut einkochen lassen. Jetzt Step by Step Rinderbrühe oder Wasser angießen bis alles bedeckt ist.
  • Auf mittlerer Hitze gut 2 Stunden schmoren lassen. 30 Minuten vor Schluss die Kidney Bohnen dazugeben, 1 Dose davon komplett mit dem Sud und wieder einkochen lassen. Vor dem Servieren abschmecken!
  • Das Chili am besten einen Tag vorher zubereiten, damit es besser ziehen kann!
  • Mit frischem Koriander und Sour Cream garnieren, ggf. mit dem Chili-Öl-Mix nachwürzen.