+49 (2452) 9 76 26-0

Herzlich willkommen

Gutes Fleisch – Genuss aus artgerechter Haltung
  • 100% Rückverfolgbarkeit - From farm to fork
  • Beste Fleischrassen
Versand noch heute bei Bestellung von Mo. - Do. bis 14.00 Uhr
 

Natur-Metzgerei Hennes

Naturfleisch vom Rind, Kalb, Schwein und Geflügel vom Naturverbund Niederrhein


Natur-Metzgerei Hennes

Natur-Metzgerei Hennes

 

Die Natur-Metzgerei Hennes ist im Severinsviertel in der Südstadt von Köln ansässig und steht seit mehr als 100 Jahren für Metzgerkunst aus Leidenschaft und beste Qualität. Seit 1915 hat sich die Traditionsmetzgerei artgerechtem und regional erzeugtem Fleisch verschrieben und produziert daraus allerlei Köstlichkeiten. Ihr Naturfleisch dafür bezieht die Metzgerei seit 1988 vom Naturverband Niederrhein. Ob Bratwürste mit dem gewissen Etwas oder regionale Spezialitäten – bei Hennes bekommt man alles, was das Herz eines Fleischfans begehrt!

 

Was macht das Fleisch der Natur-Metzgerei Hennes so besonders?

Bei der Natur-Metzgerei Hennes trifft bestes Fleisch auf Leidenschaft und Sorgfalt. Fleisch wird hier als wertvolles Lebensmittel geschätzt und der Respekt vor den Tieren steht an erster Stelle. Aus diesem Grund verarbeitet Hennes nur Fleisch von Tieren, die ausschließlich natürliches Futter erhalten haben. Antibiotika und Gentechnik sind absolut tabu! Hennes vertritt die Einstellung, dass das Fleisch der Tiere nur dann ein Maximum an Geschmack und Qualität erreichen kann, wenn die Tiere unter besten Voraussetzungen leben konnten. Das Ergebnis spricht für sich: herrlich marmoriertes Fleisch mit vollem Geschmack. Das Aroma ihrer Produkte unterstreicht die Natur-Metzgerei mit Steinsalz, Gewürzen und pflanzlichen Ölen und trägt so zusätzlich zur Bekömmlichkeit bei.


Was ist der Unterschied zwischen Naturfleisch und Biofleisch?

Naturfleisch zeichnet sich durch seinen garantierten Herkunftsnachweis aus. Das Futter der Tiere muss nicht nur Hof eigen, sondern auch frei von Tierkörpermehl sein. Antibiotika sind verboten. Artgerechte Tierhaltung ist für Naturfleisch ebenso selbstverständlich, wie der tierschonende Transport.