Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Trusted Shops zertifizierter Shop
  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung
  • Morgan Ranch Wagyu Chuck Tender
  • Morgan Ranch Wagyu Chuck Tender
Morgan Ranch Wagyu Chuck Tender
Morgan Ranch Wagyu Chuck Tender

Morgan Ranch Wagyu Chuck Tender

Falsches Filet

0 Kundenmeinungen

Regulärer Preis: 59,25 €

Sonderpreis: 44,85 €

(29,90 € / 1 Kg)
Inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar.
ca. 1,5 kg
Versand noch heute bei Bestellung von Mo. - Do. bis 14.00 Uhr
perfekt gereift eingefroren
grammgenau verwogen

Morgan Ranch Wagyu Chuck Tender

Echten Fleischfans ist das Chuck Tender auch als „falsches Filet“ bekannt. Der Name „falsches Filet“ ist auf das Aussehen des Chuck Tender zurückzuführen – denn optisch kommt es dem „echten Filet“ Tenderloin sehr nahe. Wer unser Chuck Tender probiert hat, weiß: So muss US Beef schmecken! Die intensive Rotfärbung und die gleichmäßige Fettverteilung machen unser Chuck Tender nicht nur optisch zu einem echten Hingucker.

Fleischfans ist das Chuck Tender auch als falsches Filet bekannt. Dabei handelt es sich bei diesem Zuschnitt um ein ausgesprochen zartes Stück. Der Name „falsches Filet“ ist übrigens auf das Aussehen des Chuck Tender zurückzuführen – optisch kommt es dem „echten Filet“ Tenderloin sehr nahe.

Das perfekte Chuck Tender

Tauen Sie das Chuck Tender über Nacht im Kühlschrank auf. Einige Stunden vor der Zuberetiung nehmen Sie das Steak aus dem Kühlschrank und lassen es langsam Raumtemperatur annehmen. Bringen Sie das Steak auf Temperatur - entweder auf dem Grill oder in der Pfanne. Peu á peu nimmt Ihr Steak nun an Fahrt zu, leitet die Hitze in den Kern ab und gewinnt an Bräunung. Behalten Sie das während des Bratens im Blick, dass ein Steak in der Ruhephase noch rund 5 - 10 °C nachgart! Lassen Sie das Steak einige Minuten ruhen. Nach der Hälfte der Ruhephase wenden Sie das Steak. Abschließend geben Sie dem Steak noch einmal kurz Hitze und braten es von jeder Seite ein weiteres Mal für 20 Sekunden in etwas frischer Butter nach.

Wie leben die Tiere auf der Morgan Ranch?

Die Wagyu Rinder genießen auf der Morgan Ranch eine zu 100 Prozent natürliche Aufzucht. Zwölf Monate lang bewegen sich die schwarzen Rinder nach Lust und Laune auf den 50 Quadratkilometer großen Weiden. Dort ernähren sich die Tiere ausschließlich von Gras, wertvollen Mineralien und Kräutern der Prärie. Im Anschluss erhalten sie mindestens 210 Tage zusätzliches Futter in Form von Mais, Getreide, Luzerne, Maische und Heu. Zum Vergleich: US Beef wird bis zu 100 Tagen zu gefüttert.
Die Morgans kontrollieren alle Produktionsstufen selber: Aufzucht, Kalben, Auswahl und Klassifizierung, Mästen, Transport, Überwachung von Schlachtung und Fleischproduktion, Verpackung und Versand. So stellt die Morgan Ranch sicher, dass ihr Fleisch immer von höchster Qualität ist.

Certified American Wagyu Beef

Beim Certified Wagyu Beef handelt es sich ganz genau genommen nicht um eine eigenständige Rasse, sondern um eine Kreuzung von amerikanischen Black Angus und japanischen Rindern. Dan Morgen war der erste Züchter in den Vereinigten Staaten, der seine Rinder „Certified American Wagyu Beef“ nennen durfte.

Artikel-Nr 1029
Züchter Morgan Ranch
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft USA
Region Nebraska
Rasse Certified American Wagyu
Fütterung mind. 210 Tage Feedlot: Weidegras, Mais, Alfalfa, Heu, Maische, Mineralien
Reifung wet-aged
Schnitt Nacken
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, roh genießen, Schmoren

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Morgan Ranch

Die Morgans aus Burwell Nebraska züchten schon seit über 80 Jahren Rinder, vornehmlich der Rasse Hereford und Wagyu im Kobe Style. Beide Rassen können sich zwölf Monate lang völlig frei auf den 50 Quadratkilometer großen Weiden rund um die Ranch in den Nebraska Sandhills bewegen. Diese natürliche Prärieregion besteht zwar fast ausschließlich aus Sanddünen statt aus saftigen Weideflächen, wird jedoch durch niedrigen Pflanzenbewuchs stabilisiert. So finden die Rinder der Morgans hier Weidegras, Präriekräuter und wertvolle Mineralien.
Die Morgans kontrollieren alle Produktionsstufen selber: Aufzucht, Kalben, Auswahl und Klassifizierung, Mästen, Transport, Überwachung von Schlachtung und Fleischproduktion, Verpackung und Versand. So stellen die Morgans sicher, dass ihr Fleisch immer von höchster Qualität ist. Vor dem Export reift das Rindfleisch 30 Tage und wird erst dann schockgefrostet, um das Aroma zu schützen.

Mehr erfahren

Certified American Wagyu Beef

Bei Certified American Wagyu Beef von Dan Morgan handelt es sich genau genommen nicht um eine eigenständige Rasse, sondern um eine Kreuzung von amerikanischen Black Angus und japanischen Rindern, die ebenfalls ein schwarzes Fell tragen. Dan war der erste Züchter in den USA, der seine Rinder "Certified American Wagyu Beef" nennen durfte. Certified American Wagyu Beef zeichnet sich durch eine intensivere Fettmarmorierung des Fleisches aus, als man es von herkömmlichen Rindern kennt. Sie verleiht dem Fleisch einen exzellenten Geschmack und macht es unvergleichlich saftig und zart. Aufgrund eines vergleichsweise niedrigen Schmelzpunktes des intramuskulären, fast weißen Fettes, zergeht das Fleisch regelrecht auf der Zunge.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 (2452) 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Vor jeder Auslieferung kontaktieren wir Sie persönlich um den Wunschliefertermin abzusprechen. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)
NEU: Kauf auf Rechnung

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren