Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von Miles and More Partner
Trustedshops zertifizierter Shop

Krustenbraten mit Schmorgemüse

Krosser Krustenbraten mit Schmorgemüse im Bräter

Autor:

  • Schwein
  • Zubereitungszeit:
  • Schwierigkeitsgrad: leicht

Zutaten für 8 Personen:

Krustenbraten

  • 1,5 – 2,5 kg LiVar Krustenbraten (Art.: 288)
  • 8 Fingermöhren
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Schalotten
  • 1 Brokkoli
  • 2 Birnen
  • 10 Drillinge
  • 10 rote Beten
  • 4 Petersilienwurzeln
  • 3 Navetten (Rübenart)
  • 6 Topinambur (Knollengemüse)
  • 1 EL Kümmel
  • Pink Crystal Salt Flakes (Art.: 8028)
  • alternativ: Murray River Salt (Art.: 8019)
  • Bräter
  • Backpapier

Krustenbraten mit Schmorgemüse - ein Rezept für die große Runde - nach ein bißchen Vorbereitungsarbeit macht der Ofen den Rest!

Zubereitung

  • Den vakuumierten Krustenbraten zwei Tage im Kühlschrank auftauen.
  • Im Bräter 150 ml Wasser mit Salz und 1 EL Kümmel aufkochen.
  • Die Schwarte des Krustenbratens kreuzweise - nicht zu tief - einschneiden.
  • Den Braten mit der Schwarte nach unten in das kochende Wasser des Bräters setzen. Die Fleischseite mit Backpapier bedecken und den Braten für ca. 60 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180° C Ober-/Unterhitze garen.
  • Währenddessen das Gemüse waschen und in gleichgroße Stücke schneiden, von den Birnen nur den Boden kappen.
  • Dann den Braten aus dem Ofen nehmen, das Backpapier entfernen und den Braten auf die andere Seite drehen und für ca. 2,5-3 Stunden bei 160° C, Ober- und Unterhitze fertig garen.
  • In der letzten Dreiviertelstunde das Gemüse hinzufügen.
  • Den Braten aus dem Ofen nehmen, auf eine hitzefeste Platte legen und ca. 15 Minuten bei Oberhitze/Grill die Schwarte im Ofen aufpuffen lassen.
  • Aufschneiden und mit dem Schmorgemüse anrichten.

Guten Appetit!