Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

Salz

Das weiße Gold

Wichtigster Bestandteil von faden Gerichten ist das umgangssprachliche Salz (in der Suppe), weil es – wohl dosiert – den Geschmack der Speise unterstreicht und in reiner Form bekannt ist als Koch-, Speise- oder Tafelsalz.

15 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

15 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

Salz-Wissen

Gewonnen und als Lebensmittel streufähig aufbereitet wird Salz (indoeurop. sal = schmutziggrau) zum einen aus salzhaltigen Oberflächengewässern (Meer), zum anderen als Steinsalz (Brocken) durch Abbau in Millionenjahre alten Salzstöcken unter Tage. In grauer Vorzeit und besonders im Mittelalter wurde Salz als „weißes Gold“ hoch gehandelt, sogar Löhne (Saläre) in Salzform gezahlt. Auch wurde Salz nicht nur als Geschmacksverstärker genutzt sondern diente in erster Linie der Konservierung (pökeln) von Lebensmitteln.