Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von

Gewürze

Perfekt abgeschmeckt

Die obligatorische Prise Salz ist das Mindeste, was man Fleisch-, Fisch- und auch Gerichten mit Gemüse beigeben sollte, um den Geschmack etwas zu verfeinern. Weniger geizen hingegen sollte man mit Gewürzen (mittelhochdt. Wurz von Wurzel), geschweige denn völlig drauf verzichten. 

Was sind Gewürze?

Grundsätzlich werden unter Gewürzen frische oder getrocknete Pflanzenteile, wie z. B. Kräuter, verstanden, die aufgrund ihrer Intensität oft noch gemahlen oder gemörsert werden müssen. Bei bestimmten Gewürzen, wie etwa Curry(pulver) handelt es sich um Mischungen aus mehreren Zutaten. Solche eignen sich im Übrigen auch hervorragend zum rubben großer Fleischstücke für den Smoker. Im europäischen Mittelalter wurden bestimmte Gewürze wie z. B. Muskatnuss und Zimt hoch gehandelt. Insbesondere, weil sie neben dem Verfeinern von Speisen die Grundlage wichtiger Arzneimittel waren: Pfeffer wurde sogar mit Gold aufgewogen, daher die abfällige Bezeichnung Pfeffersack für einen wohlhabenden Bürger.