Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

Berkel

Der Ferrari unter den Schinken Aufschnittmaschinen

Die Berkel Aufschnittmaschine ist eine echte Rarität. Seit 1898 gibt es die Traditionsmaschinen und sie sind seit jeher ein Hingucker in jeder Gastronomie. Liebhaber präsentieren eine echte Berkel auch gerne im Wohnzimmer, denn die Maschine macht ganz schön was her. Im Retro ¬Chic überzeugt die Maschine damals wie heute. Das schwere Schwungrad treibt Schneideblatt und den automatischen Schlittenvorschub an. Alle Teile, die mit dem Schneidgut in Berührung kommen, sind aus Edelstahl gefertigt. Eine echte Berkel Aufschnittmaschine schneidet Schinken hauchfein und das über viele, viele Jahre. Laut Berkel sind die ersten Maschinen aus der Jahrhundertwende heute immer noch unermüdlich im Einsatz.

Begeistern Sie Ihre Gäste mit hauchfein aufgeschnittenem Schinken – wie gemacht für einen perfekten Empfang. Drappieren Sie die feinen Scheiben entweder auf kleinen Tellern oder reichen Sie es einfach direkt auf die Hand. Gerade spanischer Schinken wird traditionell etwas zwischen den Fingern gerieben, da so das intramuskuläre Fett zur Geltung kommt. Durch den manuellen Betrieb der Berkel ist die Messerdrehzahl so niedrig, dass das Fett im Schinken nicht schon beim Schneiden schmilzt, sondern dahin gelangt, wo es hingehört - auf der Zunge. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität einer Berkel Aufschnittmaschine!

2 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

Was ist das Besondere an der Berkel Schneidemaschine?

Weltweit gibt es nur noch wenige Unternehmen, die ihre Produkte selbst entwickeln und noch weniger, die auch noch den Namen des Erfinders tragen. Berkel gehört zu diesen wenigen. Jahrelang versuchte der junge Niederländer Wilhelmus Adrianus van Berkel den Beruf als Metzger und die Leidenschaft zur Mechanik zu vereinen. 1898 gründete er das Unternehmen Van Berkel in Rotterdam (NL). Das Besondere der Berkel­ Maschine bestand darin, dass ein Handrad einen beweglichen Tischschlitten in Bewegung setzte, der einer scharfen, konvexen, sich drehenden Klinge entgegen glitt. Bevor W.A. Van Berkel diese Idee in die Welt setzte, waren Fleischer und Gastronomen auf gewetzte Messer angewiesen.

Jede Maschine ist ein Einzelstück und viele Berkel Maschinen aus den ersten Herstellungsjahren sind mittlerweile weltweit begehrte Sammlerstücken.