Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von

Duroc Bio Schwein

Go Organic | das Bio Schwein aus Portugal

Ein BIO Schwein aus Portugal.

Im südwestlichen Teil von Portugal liegt Herdade da Barrosinha in Alcácer do Sal, ein Anwesen, das sich ganz auf extensive, biologische Schweinezucht spezialisiert hat.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Was zeichnet unsere Duroc Bio Schweine denn aus?

Die gesamte Produktionskette von Go Organic ist durch die Europäischen Verordnungen zur biologischen Landwirtschaft geregelt. Die Begleitung und Zertifizierung der Zertifizierungsorganismen erlauben eine komplette Nachverfolgbarkeit des Produktionssystems. Alle Aktivitäten, die mit der Produktionskette verbunden sind, wie zum Beispiel der Bezug von Rohstoffen, die Herkunft der Tiere, die Nutzungsdimensionen und der Schlachtprozess sind ordnungsgemäß dokumentiert und zertifiziert..


Nachhaltigkeit

Go Organic setzt auf eine ökofreundliche Haltung für die Umwelt. Die Nutzung erneuerbarer Energien schafft eine völlige Unabhängigkeit von Energie- und Kraftstoffverbrauch. Diese Lösungen erstrecken sich auf die Bewässerungsanlagen der genutzten Hektare sowie die Nutz- und Wohngebäude der Produktionseinheiten. Es werden auch Lösungen für eine ausgewogene Weidenutzung über Bracheperioden umgesetzt, sodass frisches Gras nachwachsen kann und die Nutzgebäude sanitär geleert werden können.


Tierwohl

Die Tiere von Go Organic werden nicht verstümmelt, weder durch Schwanzkappung, Zahnabschleifen oder Nasenringe. Der Zugang zu Strohlagern und natürlichen Schattenzonen erhöht das Tierwohl bis hin zum Verzicht von Antibiotika. Durchschnittlich steht jedem Tier 1000m² Raum zur Verfügung, also 1000 Mal mehr Fläche als in der konventionellen Schweinezucht. Die niedrige Gruppenstärke führt zu einem geringeren Konkurrenzdruck und somit auch zu einem niedrigeren Stressniveau. Durch nachhaltige Methoden wie die Bracheperioden ist es möglich, das ganze Jahr hindurch Zugang zu frischem Gras auf dem Gelände zu haben.


Die Rasse: Duroc

Die Borstenfarbe der Duroc Schweine kann sehr stark variieren. Die Farben reichen von einem hellen Goldton bis zu mahagonibraun. Die Haut der Tiere ist immer heller als die Borsten. Nase und Pfoten nehmen die Farbe der Borsten an. Schlappohren gehören ebenfalls zum Erscheinungsbild.

Die Duroc Schweine haben einen mittellangen, kompakten Körperbau. Trotz des kompakten Körperbaus sind die Schweine großrahmig. Die Sauen können bis zu 300 kg, die Eber bis zu 350 kg schwer werden.

Aufgrund der sehr guten Widerstandsfähigkeit und Fleischqualität bildet das Duroc Schwein als Vaterlinie die Zuchtbasis. Die Sauen haben aufgrund ihrer guten Milchproduktion beste Muttereigenschaften.


Was macht das Fleisch des Duroc Schweins so besonders?

Das Muskelfleisch des Duroc Schweins wird von feinen Fettadern durchzogen, die die Zugabe von zusätzlichem Fett beim Braten überflüssig macht. Das Fleisch ist besonders zart und saftig und verliert beim Braten kaum an Größe.