Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

Simmentaler Rindfleisch

Simmentaler Rindfleisch stammt ursprünglich aus dem Simmental im Berner Oberland in der Schweiz und ist auch unter der Bezeichnung Fleckvieh bekannt. Das Fleisch der Tiere ist nicht nur unglaublich zart und sehr saftig, sondern außerdem sehr aromatisch und würzig. Die Struktur des Simmentaler Rindfleisches ist grobfaseriger als beim US Beef. Seit 2016 dürfen zertifizierte Betriebe das Siegel "Ohne Gentechnik" führen. So kann das Simmentaler Rindfleisch getreu unserer Philosophie mit gutem Gewissen genossen werden. Garantiert.

2 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

2 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

Wie lebt das Fleckvieh aus dem Simmental?

Heute werden diese Fleischrinder auch in der deutschen und österreichischen Alpenregion gezüchtet. Nadelwälder, Blumen- und Kräuterwiesen bieten eine ideale Nahrungsgrundlage der Rinder, die den Großteil des Jahres in der freien Natur verbringen.
Unser Simmentaler Rindfleisch stammt aus der Tegernseer Region von der Erzeugergemeinschaft Traunstein und Miesbach. Die hat sich für eine einheitliche Zertifizierung von Rindfleisch eingesetzt.

Woran erkennt man ein Simmentaler Rind?

Optisch fallen die Simmentaler Rinder vor allem durch ihr sanftes, hellgelbes Fell und ihren weißen Kopf mit den pigmentierten Augen und kleinen Augen- bzw. Backenflecken auf. Die Rasse gilt als äußerst robust und trittsicher, welches die Haltung auf Almen und im Gebirge vereinfacht.