Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von Miles and More Partner
Trustedshops zertifizierter Shop
  • US Beef Filet Fondue-Spiessfleisch
  • US Beef Filet Fondue-Spiessfleisch
US Beef Filet Fondue-Spiessfleisch
US Beef Filet Fondue-Spiessfleisch

US Beef Filet-Fonduefleisch

Fonduefleisch vom Rinderfilet

0 Kundenmeinungen
  • Fondue Chinoise mit US Beef Filet: unglaublich geschmackvoll
  • Feinste Marmorierung
  • Perfekt zugeschnitten
18,70 €
(101,50 € / 1 Kg)
Inkl. 7% MwSt.
zzgl. Versandkosten
2 x ca. 80 - 100 g
gefrostet
grammgenau verwogen

US Beef Filet-Fonduefleisch

Bestes Fonduefleisch vom US Beef Filet , unvergleichlich zart!

Was ist Fondue und wo kommt es her?

Ein Klassiker für das gesellige Beisammensein mit Freunden – beim Fondue ist für Jeden etwas dabei. Der Ursprung ist hier nicht eindeutig geklärt. Es lässt sich darüber streiten, ob das Fondue aus Frankreich oder der Schweiz stammt. Doch auch in Asien werden verschiedene Zutaten im sogenannten Feuertopf in kochende Brühe getaucht. Seinen Namen findet das Fondue in dem französischen Wort fondre (=schmelzen).

Fondue zu Weihnachten

An Weihnachten geht es vor allem um das Zusammensein mit der Familie. Das Fondue ist genau deswegen gerade zu Weihnachten absolut beliebt. Warum? Zunächst ist die Vorbereitungszeit beim Fondue sehr viel kürzer. Niemand muss lange am Herd stehen, sondern nur die einzelnen Zutaten für das Fondue, zum Beispiel das Fleisch oder das Gemüse, zurechtschnibbeln. Alles kann auf den Tisch gestellt werden und dann kann der Gastgeber gemeinsam mit seinen Gästen am Tisch sitzen, schlemmen und den Abend genießen.

Für das perfekte Fondue eignen sich vor allem Fleischsorten mit einer kurzen Garzeit. Ob Fondue bourguignonne (=Fettfondue), chinoise (=Brühfondue) oder vigneron (=Rotweinfondue) sei dabei jedem selbst überlassen.

Artikel-Nr 1796
Züchter Familiengeführte Zuchtbetriebe USA
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft Vereinigte Staaten von Amerika
Region Midwest
Reifung wet-aged
Schnitt Rücken
Hinweis "Nach dem Auftauen nicht wieder einfrieren"
Zubereitung Grillen, Tatar

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Familiengeführte Zuchtbetriebe USA

Die Erfolgsgeschichte begann vor über 100 Jahren. Rinderzüchter aus dem mittleren Westen der USA begannen, überschüssigen Mais an ihre Rinder zu verfüttern. Heraus kam dabei eine Fleischqualität, die heutzutage mehr denn je begeistert. Ausgewählte Zucht-Betriebe stellen Qualität vor Quantität und setzen auf eine einwandfreie genetische Herkunft sowie artgerechte Behandlung der Rinder. American Beef ist bekannt für ein spezielles Fütterungsprogramm, das zu 100% pflanzlich ist und dem die letzten Monate gelber Mais zugesetzt wird. Das Rindfleisch der familiengeführten Zuchtbetriebe gehört zum qualitativ hochwertigsten Rindfleisch, das es weltweit zu kaufen gibt.

Mehr erfahren

Morgan Ranch

Die Morgans aus Burwell Nebraska züchten schon seit über 80 Jahren Rinder, vornehmlich der Rasse Hereford und Wagyu im Kobe Style. Beide Rassen können sich zwölf Monate lang völlig frei auf den 50 Quadratkilometer großen Weiden rund um die Ranch in den Nebraska Sandhills bewegen. Diese natürliche Prärieregion besteht zwar fast ausschließlich aus Sanddünen statt aus saftigen Weideflächen, wird jedoch durch niedrigen Pflanzenbewuchs stabilisiert. So finden die Rinder der Morgans hier Weidegras, Präriekräuter und wertvolle Mineralien.
Die Morgans kontrollieren alle Produktionsstufen selber: Aufzucht, Kalben, Auswahl und Klassifizierung, Mästen, Transport, Überwachung von Schlachtung und Fleischproduktion, Verpackung und Versand. So stellen die Morgans sicher, dass ihr Fleisch immer von höchster Qualität ist. Vor dem Export reift das Rindfleisch 30 Tage und wird erst dann schockgefrostet, um das Aroma zu schützen.

Mehr erfahren

US Beef

Unser US Beef stammt zum einen von der Morgan Ranch aus Burwell Nebraska und von familiengeführten Farmen aus dem amerikanischen Midwest. Die Morgans züchten seit mehr als achtzig Jahren Rinder und wissen, was Rindfleisch der Extraklasse ausmacht. Mit Leidenschaft und Expertise setzen sie auf Black Angus und Hereford Rinder, die beste genetische Voraussetzungen mitbringen. In Kombination mit einer artgerechten Aufzucht und bestem Futter, ist unser US Beef genau das Richtige für anspruchsvolle Gourmets.

Mehr erfahren

Filet

Während die meisten das beliebte Stück unter dem Namen Filet kennen, ist es in den USA als Tenderloin und in Österreich als Lungenbraten bekannt. Bei allen drei Bezeichnungen handelt es sich aber um das gleiche Stück, welches unter dem Rückenmuskel liegt.
Im Gegensatz zum Entrecote oder zum Roastbeef ist das Filet vergleichsweise mager. Es weist eine schwächere Fettmarmorierung auf, was es aber durch seine unvergleichliche Zartheit wettmacht. Das Filet ist ein länglicher, zum Ende schmaler werdender, Strang, der hinter dem Rückenmuskel liegt. Der breitere Filetkopf wird im Englischen „Butt Tender“ genannt, an dessen Seite sich der sogenannte „Wing“ Muskel befindet.

Mehr erfahren

U.S. Meat Export Federation

Die USMEF ist eine integrierte Handelsvereinigung in der Fleisch- und Viehhaltungsbranche. Die USMEF vertritt Rindfleisch-/Kalbfleischproduzenten und -züchter, Schweineproduzenten und -züchter, Lammproduzenten und -züchter, Schlachter und fleischverarbeitende Betriebe, Ölsamenproduzenten, Futtergetreideproduzenten, Landwirtschaftsorganisationen und Versorgungs- und Serviceorganisationen.

Was ist die Zielsetzung der USMEF?
Die Zielsetzung der USMEF ist die "Steigerung des Werts und der Rentabilität der US-amerikanischen Rindfleisch-, Schweinefleisch- und Lammfleischzüchter durch die Förderung der Nachfrage nach ihren Produkten in Exportmärkten durch eine dynamische Partnerschaft aller Interessengruppen." Einfacher gesagt bringt die USMEF US-amerikanisches Fleisch auf den "Tisch der Welt".

Wo befindet sich die USMEF?
Der Hauptsitz befindet sich in Denver, Zweigniederlassungen in Seoul, Tokio, Hongkong, Peking, Shanghai, Shenyang, Singapur, Taipeh, Moskau, St. Petersburg, Mexico City, Monterrey und Brüssel. Die USMEF verfügt außerdem über spezielle Marktrepräsentanten, die den Süden von China, den Mittleren Osten und die Karibik abdecken.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 2452 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Fleisch online bestellen?

So funktioniert's

Mehr erfahren

Zubereitungstipps

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Paydirekt
NEU: Bequem mit Paydirekt bezahlen
Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)
per Rechnung
(nach erfolgreicher Bonitätsprüfung)
PayPal
Bequem mit PayPal bezahlen

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren