Herzlich willkommen

Gutes Fleisch – Genuss aus artgerechter Haltung
  • 100% Rückverfolgbarkeit - From farm to fork
  • Beste Fleischrassen
 

Züchter aus Deutschland

Certified Angus Beef

Certified Angus Beef Deutschland

Certified Angus Beef Deutschland

 

Deutsches Angus – hervorragende Qualitäten zur individuellen Reifung

Einer unserer Lieferanten ist Metzgermeister, Gastronom und Rinderzüchter in einem – Bernhard Delle von Donaumoos Angus in Gundelfingen. Delles Scholle hat eine Weidefläche von 120 Hektar und eine Ackerfläche von 10 Hektar.

Verbunden mit anspruchsvollen Zulassungskriterien auf allen Erzeugerstufen produziert er unter dem Dach von dem Markenfleischprogramm „Certified Angus Beef Germany“ – dieses Programm beherbergt 400 deutsche ausgewählte Betriebe – hochwertiges, feinfaseriges und zartes Premiumbeef mit genetisch bedingter Marmorierung für optimale Saftigkeit. Gerade als Metzgermeister begeisterte Delle sich schon früh für die Angus Rasse wegen ihrer vollfleischigen und feinknochigen Schlachtkörper sowie überragenden Fleischqualität. Seine Tiere stammen alle aus Mutterkuhhaltung mit Weideabkalbung, d. h. die Rinder bringen ihre Kälber in der Regel ohne fremde Hilfe zur Welt. Dann bleibt das Kalb etwa 8-10 Monate bei der Mutter bis es ein Gewicht von etwa 200 Kilogramm erreicht hat. Währenddessen trinkt es die Milch der Mutterkuh und frisst nebenher Weidegras. Anschließend stehen die Angus-Bullen und -Färsen ca. 10-12 Monate in Freilaufställen, wo sie Silomais, Grassilage und Kraftfutter verfüttert bekommen. Mit 18-24 Monate werden die Bullen geschlachtet, die Färsen mit 22-28 Monaten. Doch Bernhard Delle führt nicht alle seine Angus Rinder zur Schlachtbank. Die Stärksten und Schönsten zeigt er bundesweit auf Landestierschauen vor und hat so schon den einen oder anderen Preis eingeheimst. 

 

aus Deutschland

Hohe Futterverwertung-vom Gras zum Fleisch

Freilandhaltung kombiniert mit offener Stallhaltung

stammt vom Aberdeen Angus ab