Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • 100% Rückverfolgbarkeit
  • Individuelle Beratung

Blonde d'Aquitaine Rind

ursprünglich aus Südwest Frankreich

Blonde d'Aquitaine Rind

 

Das Blonde d’Aquitaine-Rind mit seinem einheitlich hellgelben bis weizenfarbenen Haarkleid gehört zu den großrahmigen Mutterkuhrassen. Abgekürzt spricht man hier häufig vom BA.

WAS ZEICHNET DAS BLONDE D’AQUITAINE RIND AUS?

Die Blondine unter den Rindern zeichnet sich durch ihre Sanftmütigkeit aus. Den Züchtern liegt es sehr am Herzen ruhige und gutmütige Rinder zu züchten. Erkundigt man sich über diese Rinderrasse, stellt man schnell fest, dass diese Eigenschaften das Blonde d’Aquitaine zu einer sehr beliebten Rasse in der Zucht machen.

WO UND WIE LEBT DAS BLONDE D’AQUITAINE?

Das Blonde d’Aquitaine hat seine Wurzeln im Südwesten Frankreichs. Sie bildete sich aus drei hellhäutigen Rassen, die früher zur Arbeit und Fleischproduktion eingesetzt wurden. Dabei handelt es sich um die Rassen Garonnais, Quercy und Blond des Pyrènèes. Seit 1962 werden sie als reine Fleischrasse gezüchtet. Neben Frankreich ist die Rasse auch stark in den Niederlanden verbreitet.

WAS MACHT DAS FLEISCH DES BLONDE D’AQUITAINE RINDES SO BESONDERS?

Das Fleisch des Blonde d’Aquitaine Rindes zeichnet sich dadurch aus, dass es eine geringe Fettauflagerung hat und feine Fleischfasern. Es ist mager und dabei leicht marmoriert, dabei aber auch sehr zart. Die Blonde d’Aquitaine Rinder haben sich mit ihrem wohlschmeckenden Fleisch einen Namen gemacht.

Das könnte Sie auch interessieren