Herzlich willkommen

Gutes Fleisch – Genuss aus artgerechter Haltung
  • 100% Rückverfolgbarkeit - From farm to fork
  • Beste Fleischrassen
 

Farmerfamilien aus North Dakota

Bison, USA

North American Bison Cooperative

North American Bison Cooperative

 

Purer Genuss – die Renaissance des Indianerbüffels

Vor 140 Jahren fast ausgerottet, hat sich die Zahl der Bisons in den USA und Kanada wieder akklimatisiert. Heute leben wieder einige tausend Tiere in Nationalparks sowie riesigen Herden privater Halter mit insgesamt 200.000-300.000 Exemplaren. Anfang der neunziger Jahre haben sich die Bison Rancher zur North American Bison Cooperative (NABC) zusammengeschlossen, um Bisonfleisch- und Produkte nachhaltiger vermarkten zu können.

Ein paar Mitglieder haben ihre Ranches rund um den NABC Firmensitz in der Nähe von Fargo im US Bundesstaat North Dakota, die anderen sitzen in South Dakota, Minnesota oder im benachbarten Kanada. Hier können die Bisons friedlich über die weite; unberührte Prärie ziehen und sich von keinem Stall stoppen lassen, denn Freilandhaltung und ökologische Ernährung der Wildtiere ist ein Muss. Durch das vielfältige Nahrungsangebot (200 verschiedene Kräutern, Mineralien, Gräser, Farne und Moose) bekommt ihr Fleisch einen frischen, würzigen Geschmack.

freie Wildbahn/ Prärie

200 verschiedene Pflanzen

1872 fast ausgerottet, heute Bestand stabil