Benötigen Sie Hilfe?
Service-Hotline +49 2452 9 76 26 - 0
ab 150€ Gratisversand 100% Rückverfolgbarkeit individuelle Beratung Artgerechte Tierhaltung

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Partner von

Bio

Hier finden Sie Produkte unserer Partner, die ein Bio-Siegel tragen!

18 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

18 Artikel

  • 32

In absteigender Reihenfolge

Warum denn ein Bio Siegel?

Das Bio-Siegel ist ein Güte- und Prüfsiegel, mit welchem Erzeugnisse aus ökologischem Landbau gekennzeichnet werden können. Einige unserer Züchter und Partner haben ihre Produkte Bio-zertifizieren lassen! Diese dürfen dann das Bio Siegel tragen und die Produkte so gekennzeichnet werden.

Das Bio-Siegel in Deutschland

Die Genehmigung zur Verwendung eines Siegels wird vom Herausgeber reglementiert und ist an die Einhaltung gewisser Standards und Auflagen geknüpft. Die Einhaltung der Kriterien durch die Erzeuger soll durch eine Dokumentationspflicht sowie regelmäßige Entnahme und Untersuchung von Warenproben gewährleistet werden.

Wie erkenne ich "Bio"?

Überall dort, wo "Bio" oder "Öko" draufsteht ist auch "Bio" oder "Öko" drin. Beide Bezeichnungen sind gesetzlich geschützte Begriffe und mit den Vorgaben zu Bio-Lebensmitteln streng verknüpft. Das EU-Bio-Logo ist seit Juli 2010 ein zusätzliches, verpflichtendes Erkennungszeichen für solche Produkte. 12 weiße Sterne, die auf grünem Hintergrund ein Blatt formen sind unverkennbar und eindeutiges Merkmal.

Artgerechte Tierhaltung

Das Tierwohl steht ganz besonders im Vordergrund. Der Kontakt zu Artgenossen, ausreichend Platz und Auslauf sowie frische Luft und Tageslicht sind Voraussetzungen für eine artgerechte Tierhaltung nach ökologischen Standards. Dabei werden die Futtermittel meist selbst erzeugt oder bei anderen Biobetrieben zugekauft.

Bio-Landlandbau

Der landwirtschaftliche Betrieb wird als ganzheitlicher Kreislauf aus Boden, Pflanzen, Tieren und Menschen betrachtet, bei dem so wenig wie möglich Hilfsmittel von außen zugefügt werden. Ein Teil der angebauten Pflanzen dient als Tierfutter und die Ausscheidungen der Tiere wiederum als Dünger für die Pflanzen.