Benötigen Sie Hilfe?

Gutes Fleisch

Genuss aus artgerechter Haltung

Trusted Shops zertifizierter Shop
  • Gratisversand ab 150€ Warenkorb
  • Gratis Selbstabholung (Düsseldorf/Heinsberg)
  • Unser Fleisch: 100% rückverfolgbar
  • Individuelle Beratung
Ausverkauft? Schauen Sie sich unsere Alternativen an!
  • 1788 Australian Beef Ribeye im Ganzen
  • Wo liegt das Ribeye beim 1788 Australian Beef?
1788 Australian Beef Ribeye im Ganzen
Wo liegt das Ribeye beim 1788 Australian Beef?

1788 Australian Black Angus Ribeye

ENTRECÔTE – HOCHRIPPE

0 Kundenmeinungen
  • DER Steak-Klassiker
  • Butterzart mit feinem Fleischgeschmack
  • Grillen, Braten: So oder so ein Genuss
  • Spitzenqualität von den grünen Weiden Australiens

Preis wie konfiguriert: 0,00 €

Inkl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Artikel im Moment vergriffen.
Bei Interesse rufen Sie uns bitte an.
perfekt gereift eingefroren
grammgenau verwogen

1788 Australian Black Angus Ribeye

Das Rib Eye aus der australischen Premiumlinie von “1788” ist besonders saftig und zart. Ganzjährige Weidehaltung und ein spezielles Getreidefutter über 200 Tage geben dem 1788 Australian Beef Rib Eye eine feine Marmorierung und vollen Fleisch-Geschmack. Da das Rib Eye gleich mehrere unterschiedliche Muskelstränge vereint, hat das Steak eine spannende Textur.

1788 Australian Black Angus

Das 1788 australische Beef zeichnet sich durch seine konstante Premiumqualität aus. Hinter dem Logo „1788“ verbirgt sich ausschließlich hochqualitatives Rindfleisch aus Getreide- und Grasfütterung. Die australischen Rinder grasen 26 Monate lang auf den saftigen Weideflächen. 200 Tage lang erhalten sie eine spezielle Getreidemischung mit Gras und Mais. So kann sich mehr intramuskuläres Fett bilden, wodurch eine unvergleichbare dichte Marmorierung entsteht.

Zuschnitt Ribeye

Ob Ribeye, Entrecôte oder Hochrippe. Es handelt sich immer um einen fast identischen Zuschnitt aus dem vorderen Rücken. Das Ribeye Steak stammt aus der am meisten beanspruchten Muskelgruppe und eignet sich wunderbar zum Kurzbraten.

Ribeye perfekt zubereiten

Tauen Sie das Steak über Nacht im Kühlschrank auf. Eine Stunde vor der Zubereitung stellen Sie das Ribeye raus und lassen es dadurch Raumtemperatur annehmen. Nun kommt der Grill oder die Pfanne ins Spiel – bringen Sie das gute Stück langsam auf Temperatur. Peu a peu gewinnt das Ribeye an Röstaromen und Bräunung.

Herkunft

1788 Black Angus Rinder stammen ausschließlich aus der Region New South Wales, welche an der Ostküste Australiens liegt. Das weite Gebiet Australiens – ist auch als „Northern Rivers“, die „nördlichen Flüsse“ bekannt.

Artikel-Nr 1788 Australian Black Angus Ribeye
Züchter Familiengeführter Zuchtbetrieb Australien
Verantwortlicher Unternehmer Gebrüder Otto Gourmet GmbH, Boos-Fremery-Str. 62, Bizzpark Oberbruch, 52525 Heinsberg, Deutschland
Herkunft Australien
Region New South Wales
Rasse Certified Black Angus
Fütterung 200 Tage mit Getreide gefüttert
Schnitt Rücken
Struktur 3 Muskelgruppen
Haltbarkeit siehe Etikett
Verpackung Vakuum
Zubereitung Grillen, Kurzbraten, Niedertemperatur

Nur registrierte Kunden können Bewertungen abgeben. Bitte melden Sie sich an oder registrieren Sie sich

Ribeye Steak

Ob Sie diesen Cut nun unter dem Namen Entrecôte, Ribeye oder Hochrippe kennen, es handelt sich um einen fast gleichen Zuschnitt aus dem vorderen Rücken, aus der am meisten beanspruchten Muskelgruppe, und er ist wunderbar zum Kurzbraten geeignet. Das Ribeye vereint drei bis vier Muskelstränge in einem Steak. Dadurch ist es ist Struktur und Geschmack innerhalb eines Zuschnittes sehr abwechslungsreich. Der richtige Fettanteil sorgt für Saftigkeit. Das Zusammenspiel aus den verschiedenen Muskeln und moderatem Fettanteil machen das Ribeye zu einem der beliebtesten Steaks weltweit.

Mehr erfahren

Black Angus

Das Angus Rind stammt aus den fruchtbaren Küstenregionen Ostschottlands und ist eine Kreuzung aus den hornlosen „Doddies“ aus der Provinz Angus und der ebenfalls hornlosen „Humlies“ aus Aberdeen. Ende des 18. Jahrhunderts entstand daraus das Aberdeen Angus, das aufgrund seiner überwiegenden Schwarzfärbung jedoch besser bekannt ist als Black Angus. Die Bezeichnung Angus stammt von den Kelten und heißt auf Gälisch Aonghas, was so viel bedeutet wie „erste Wahl“. Heute gehören Black Angus Rinder zu den beliebtesten Fleischrinderrassen und werden weltweit gezüchtet.

Mehr erfahren

Benötigen Sie Hilfe?

OTTO Gourmet Service

Unsere Hotline

+49 2452 97 62 60

Oder schreiben Sie uns

info@otto-gourmet.de

Versand

Unsere Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Unsere möglichen Liefertage sind dienstags bis freitags. Mögliche Liefergebiete außerhalb Deutschlands finden Sie unter Versand und Lieferung.

Samstagszustellung ist gegen einen Aufschlag ebenfalls möglich.

Zahlarten

Wir akzeptieren die folgenden Zahlarten

Kreditkarten
Mastercard, American Express, VISA
Bankeinzug
Einzug von deutschen Konten
Nachnahme
Barzahlung bei Lieferung (zzgl. 7,90 € Gebühren in D)
NEU: Kauf auf Rechnung

Dazu passt

Das könnte Sie auch interessieren